Home \ Tiere
 

Passen Sie auf Ihr altes, krankes oder endloses Haustier auf.

  Im Internet finden Sie viele Informationen zur Pflege von Haustieren. Auch wenn Sie sich verabschieden, wenn Ihr Haustier alt oder unheilbar krank ist. Aber wie kümmert man sich um ein Haustier, das krank ist und nicht mehr besser wird? Der Tierarzt hat Ihnen viele Tipps und vielleicht auch Medikamente gegeben und Sie sind auf den unabwendbaren Abschied Ihres Tierheims vorbereitet. Dann möchten Sie nichts weiter, als diese letzten Tage oder Wochen für Ihren Kumpel so schön wie möglich zu gestalten. Ein unheilbar krankes Tier kann sich noch ein bisschen freuen.    

Schmerzmittel und Pferdemittel.

Es gibt diese schrecklichen Krankheiten, bei denen sich Ihr Tier nicht mehr erholen kann oder für die es keine Medikamente gibt. Tierärzte können Ihnen in der Regel eine hervorragende Prognose geben. Es kommt oft vor, dass Sie mit der Nachricht nach Hause geschickt werden: "Sieh es dir an, wie lange es dauern wird." Manchmal ist es dann möglich, die letzten Tage Ihres Hundes oder Ihrer Katze beispielsweise mit Schmerzmitteln erträglich zu machen. Es gibt "Pferdemittel", die einem jungen Tier niemals gegeben würden, weil die Nebenwirkungen so schädlich sein können, dass das Tier andere Mängel bekommt. Aber für ein altes Haustier, das nicht viele Jahre (oder sogar Monate) zu leben hat, können diese Ressourcen eine großartige Möglichkeit sein, um das Leiden zu lindern. Die verbleibende Zeit ist tatsächlich zu kurz, um tatsächlich Schäden an Herz, Leber oder Nieren zu verursachen. Wenn ein Tierarzt dies nicht selbst anbietet, könnten Sie danach fragen.  <

Für Schwellung sorgen.

Wenn Sie nach Informationen über Schwellungen bei einem Hund oder einer Katze suchen, können Sie lesen, dass diese manchmal operativ entfernt werden können. Diese Proben können genommen werden, um zu untersuchen, ob es gut oder bösartig ist. Was aber, wenn Sie bereits wissen, dass sich ein Tumor ausgebreitet hat oder sich an einem Ort befindet, an dem er nicht entfernt werden kann? Was machst du in so einem Fall? Ihr Haustier scheint (noch) nicht gestört zu sein. Was im Internet viel schwieriger zu finden ist, ist, was Sie tun können, um sich so lange wie möglich um Ihr Haustier zu kümmern, bis seine Zeit gekommen ist. Ein Tumor kann hart werden und sehr schmutzig aussehen. Die Haut wird so angespannt oder sogar beschädigt, dass sie sehr schmerzhaft und entzündet werden kann. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach einem guten, nicht stechenden Desinfektionsmittel wie Hibicet. Sie können dieses Mittel in unverdünnter Form lange aufbewahren. Sie verdünnen es mit Wasser, um es zu verwenden, und Sie können damit Wunden und Entzündungen abtupfen oder waschen. Zum Abspülen können Sie es in einer Spritze saugen (natürlich ohne Nadel). Seien Sie nicht zu ängstlich, um Ihr Haustier zu verletzen. Es sticht nicht und je mehr Bakterien Sie töten, desto weniger Schmerzen hat Ihr Tier. Auf diese Weise können Sie schlechte Bedingungen für eine Weile unter Kontrolle halten. Ist die entzündete Schwellung gut desinfiziert, können Sie die Haut anschließend mit Heilcreme wie Bepanthen weich machen. Diese Creme hilft der Haut, geschmeidig zu bleiben und sich so gut wie möglich zu erholen. Das reduziert Druck und Spannung.  <

Erhöhen Sie den Komfort und die Widerstandsfähigkeit bei Katzengrippe.

Ein anderes Beispiel ist die Grippe-Krankheit. Eine Katze kann dagegen geimpft werden, kann aber dennoch eine milde Form der Krankheit bekommen. Katzengrippe ist nicht heilbar. Eine Katze stirbt normalerweise nicht, aber es gibt auch keine Medikamente dafür. Es gibt Katzen, bei denen die Krankheit chronisch geworden ist, sie werden sich nie vollständig erholen. Eine solche Katze zertrümmert, brüllt und hustet oft, manchmal mit riesigen Splittern. Sie können deutlich sehen, wie unangenehm sich eine Katze anfühlt. Manchmal fegen sie mit ihrer Vorderpfote wütend und frustriert über ihr Gesicht. Sie können solchen Katzen helfen, indem Sie deren Widerstandsfähigkeit und Komfort erhöhen. Sie können ihnen das Nahrungsergänzungsmittel L-Lysin dafür geben. Dies ist nur für Menschen verfügbar. Wisse, dass ein Tierarzt dir niemals ein Mittel geben kann, das für Menschen bestimmt ist, wenn es eine Alternative zum Arzneimittelmarkt gibt, insbesondere für Tiere. Dies ist zwar meist viel teurer. Sich mit Medikamenten zu studieren, ist keine gute Idee. Bei einem unheilbar kranken Tier können Sie eine Planke nicht leicht übersehen, wenn Sie Substanzen verwenden, die auch für (menschliche) Babys geeignet sind. Eine Salzlösung wie Nasentropfen oder Spray. Es ist schwierig bei einer Katze zu verabreichen, aber auf diese Weise können Sie seinen Atem unterstützen. Da Niesenkatzen auch häufig Rotznasen und schmutzige Augen haben, genießen sie es, mit einer sanften Hand gereinigt zu werden. Was gut funktioniert, ist lauwarmer, starker Tee. Mit einem Wattepad können Sie die Augenecken und die Nase sorgfältig reinigen. Tee enthält Komponenten, die die Schleimhäute stärken. Komfortverbessernd, ein Genussmoment für Sie beide.  <

Taubes, blindes oder inkontinentes Haustier.

Es gibt viele weitere denkbare Situationen, in denen sich Ihr Haustier möglicherweise im Alter befindet und in denen er möglicherweise nicht einmal wirklich krank ist, sondern nur "aufsteht". Tiere empfinden es als sehr frustrierend, wenn sie zum Beispiel nicht mehr auf Töpfchen ausgebildet sind oder nicht mehr gut essen, schlecht sehen oder hören können. Sie können diese altersbedingten Leiden lindern, indem Sie nicht böse werden, wenn Ihr Hund im Haus gepinkelt hat oder wenn Ihre Katze nicht zu Bett gegangen ist, sondern direkt daneben. Natürlich nervt es, sogar schmutzig. Aber das ist dein Hund oder deine Katze selbst! Für Männer, die versehentlich Tropfen oder kleine Pisse verlieren, besteht ein Inkontinenzgürtel. Für tropfende Hündinnen können Sie einfach die Laufhose verwenden. Du kannst einen Hund öfter laufen lassen, für eine Katze kannst du deinen Panzer so leicht wie möglich machen. Wenn es Ihrem Tier nicht mehr gelingt, die Blase altersbedingt zu kontrollieren und keine Ursache vorliegt, können Sie die Verwendung einer Windel in Betracht ziehen. Beim Tierarzt gibt es spezielle Tierwindeln, die Sie aber auch selbst herstellen können, indem Sie in der Höhe des Schwanzes ein Loch in eine Babywindel schneiden. Die Schnittkante mit Klebeband festkleben, damit das saugfähige Granulat nicht herausfällt.  

Weiche Nahrung.

Wenn Ihr Hund Probleme mit dem Futter hat, stellen Sie sicher, dass es weichere oder kleinere Brocken gibt. Oder die Stücke in etwas warmem Wasser einweichen und Brinta dazugeben. Eine Katze möchte oft nicht essen, wenn sie nicht gut riechen kann. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie eine stark riechende Marke haben. Sogar ein Kaninchen, das nicht essen will oder kann, kann mit getränkten Fahrrädern (den grünen Körnern im Futter) weitermachen. Kaninchen haben ein empfindliches Darmsystem, das nicht durch Ablehnung von Nahrung stehen bleiben darf. Bei Bedarf können Sie das getränkte Lebensmittel mit einer Spritze in den Mund nehmen. Reibe sanft über seinen Bauch und halte dich warm. Auch bei hohen Temperaturen werden Kaninchen bei Krankheit unterkühlt.  

Sicher.

Für sehbehinderte Katzen oder Hunde ist es wichtig, dass alles im Haus einen festen Platz hat. Sie kommen in einer vertrauten Umgebung gut zurecht. Wenn Ihre Katze daran gewöhnt ist, draußen zu sein, stellen Sie sicher, dass Sie über eine geschützte Umgebung verfügen, z. B. einen Lauf. Ein taub gewordener Hund kann besser in einer (langen) Schnur gehalten werden und darf nur an sicheren, geschlossenen Orten loslassen. Der Kontakt mit Ihnen als Chef ist schwieriger geworden. Was jedoch nie langweilig wird, ist das tägliche Bürsten. Eine festgelegte Zeit an dem Tag, an dem Sie sich um Ihr Haustier kümmern, kann für Sie beide ein wunderbar vertrauter Moment sein, insbesondere für ein Tier, das Ihre Stimme nicht mehr hört oder Ihren Gesichtsausdruck nicht richtig sieht.  

"Besser".

Sie werden sehen, dass Ihr Haustier zum ersten Mal merkwürdig denkt, dass einige der Aktionen der neuen Pflege seltsam sind, aber er merkt bald, dass es ihm danach wieder besser geht, und er erlebt diese Pflege-Sitzungen als Leckerbissen. Für Sie als Chef ist es eine sehr angenehme Art, sich nützlich zu fühlen, zu fühlen, dass Sie etwas für Ihren Kumpel tun können, auch wenn er nie besser wird. Es ist manchmal sogar so schön, dass ein Tier auf diese Weise verwöhnt wird, dass es so scheint, als ob er sich von all dieser Aufmerksamkeit erholt. Das ist natürlich fantastisch, aber bleiben Sie realistisch. Normalerweise ist es eine Erweckung und bedeutet nicht, dass es Ihrem Tier wirklich besser geht. Das Schöne ist natürlich, dass es beweist, dass Ihre guten Sorgen wirken. Sie reduzieren tatsächlich sein Leiden und er fühlt sich wirklich besser. Aber das ist etwas anderes als Heilen.  

Fotos von schönen Momenten.

Sie können gelegentlich ein Foto oder ein Video Ihres Haustieres aufnehmen. Nicht nur eine schöne Erinnerung für später, sondern Sie können auch sehen, wie sich Ihr Tier verändert. Wenn Sie so nah dran sind, mit der Nase nach oben, sehen Sie manchmal nicht einmal, wie dünn oder schmuddelig Ihr Haustier geworden ist oder wie stark ein Wachstum gewachsen ist. Wenn Sie immer noch Zweifel an der richtigen Zeit haben, wenn Sie entscheiden, dass das Ende gekommen ist, denken Sie daran, was Ihr Ziel mit dieser Pflege in Ihrem eigenen "Tierhospiz" war: Sie wollten, dass die letzten Tage Ihres Haustieres so erträglich und bequem sind möglich machen Und das hast du getan. Warten Sie nicht, bis auch das nicht funktioniert. Halten Sie diese schönen Erinnerungen an Ihre letzte schöne Zeit zusammen. Ihr Haustier wird das sicherlich zu schätzen wissen: Sie haben alles für ihn getan und können sich auf ihn verlassen!  

Die Tipps in einer Reihe.

    
Tiere beliebt:
Klone und der Schafdolly.

Der Liger, ein riesiger Hybridraubtier.

Elch, zu gut zum Jagen.

Die Anatomie der Haut.

Insekten sind sie überall.

Erste Hilfe für Tiere: Störungen.

Belgische Positivliste Säugetiere.

Koi Teich: Mehrraumfilter.

Der Tumbler: Auf Wiedersehen und Lebensweise.

Berge, hoch und schön.

DNA als Hilfe bei der Aufklärung von Verbrechen.

Gesundheitspflege für Fische.

Erdmännchen kleine Wüstentiere.

Landschildkröte als Haustier.

Belohnen Sie Ihren Hund: Welches Futter ist für Hunde giftig .

Fang eine Straßenkatze.

Barsoi oder Barzoi, der russische Wolfshund.

TTouch, eine neue Behandlung von (Haustieren) Tieren.

Stoppen Sie das Ohr eines Hundes mit Blutungen.

Ihr Pferd auf Eisen: Ist es notwendig .

Der sibirische Tiger.