Home \ Tiere
 

Kokzidiose bei Kaninchen

  Coccidien sind einzellige Parasiten. Coccidien trägt fast immer Kaninchen mit sich. Sie können keinen Schaden anrichten, solange das Kaninchen keinen Stress hat. Es gibt etwa 12 Arten von Kokzidien, die bei erkrankten Kaninchen entdeckt wurden. Dies bedeutet nicht, dass alle 12 Schäden verursachen. Coccidien kann vor allem bei jungen Kaninchen ein schlechtes Ende verursachen.  

Was ist Kokzidiose? .

Wenn ein Kaninchen eine Kokzidiose hat, bedeutet dies, dass einzelne, als Kokzidien bezeichnete Parasiten im Kaninchen schädlich sind. Diese Parasiten befinden sich auf der Ebene des Darmsystems und der Leber. Das Kaninchen trägt häufig Coccidien, weil es zum Beispiel Kot aus dem Fell entfernt hat oder weil es Heu / Gras frisst, wo Kot ist, die Coccidien jedoch nicht schädlich sind, wenn das Tier keinen Stress hat. Coccidien betrifft innere Organe, die Symptome zeigen, aber manchmal ist es zu spät.  

Wie kann man Kokzidiose vorbeugen? .

Da die Kokzidiose durch Stress und Hygiene beim Kaninchen verursacht wird, gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die die Kokzidiose verhindern:   Es ist auch möglich, dass Ihr Kaninchen bereits Fieber hat und daher anfälliger für Kokzidien ist. Kaninchen fressen ihre Hocker manchmal natürlich (auch als Coprogafie bezeichnet), Untersuchungen haben ergeben, dass sich darin keine schädlichen Kokzidien befinden, daher ist dies nicht schwerwiegend.  

Wie kann man Kokzidiose feststellen? .

Da die Parasiten die Organe betreffen, besteht eine große Chance, dass das Kaninchen Durchfall bekommt. Bei Durchfall befindet sich die Kokzidiose noch in einem frühen Stadium. Wenn der Hase wässrige Stühle mit Stückchen Stuhl und manchmal Blut hat, befinden Sie sich bereits in einem weiteren Stadium. In dieser Phase trocknet das Kaninchen sehr schnell und verliert viel an Gewicht.  

Behandlung Kokzidiose.

Der Tierarzt kann dank Blutentnahme feststellen, ob das Kaninchen eine Kokzidiose hat. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie wahrscheinlich 'Baycox'. Sie tun dies 2 & aacute; 3 Tage durch das Wasser, nach 14 Tagen wiederholen Sie dies noch einmal. Während der Behandlung muss der Kaninchenstall gründlich gereinigt werden, damit sich das Kaninchen nicht erneut infizieren kann. Wenn Sie mehrere Kaninchen haben, sollten Sie alle Kaninchen als ansteckend behandeln. Bei Bedarf kann der Tierarzt ein Antibiotikum für die zusätzlichen Infektionen verabreichen. Junge Kaninchen werden oft so schnell geschwächt, dass sie nicht überlegt sind.   <
Tiere beliebt:
Dinosaurier Giganotosaurus, war er der größte Dino aller Zeiten .

Vögel tippen wiederholt auf die Fenster.

Was ist die Plastiksuppe im Pazifik .

Ich möchte einen Hund.

Im Namen von Johanniskraut.

Eigene Küken mitbringen.

Schöne Pflanzen für einen schattigen Garten.

Schiefergas krankmachende Gasförderung.

Amanite: Arten und Toxizität dieser Pilze.

Volierenvögel im Winter, wie halte ich meine Vögel gesund .

Ameisen, die idealen Haustiere.

Siehe, ob eine Katze kastriert ist.

Bartagame das Essen.

Flohbeständigkeit.

Halten Sie Katzen fern.

Pferd zu verkaufen, was jetzt .

Die Ursache steifer Muskeln bei Pferden.

Ernährung für den Hund.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze ein Bad verträgt.

Schreibmaschine oder Hochdruckkäfer, Ips typographus.

Auch Haustiere leiden zunehmend an Diabetes.