Home \ Tiere
 

Silberfisch, Ofenfisch und Papierfisch, das Problem.

  Silberfisch, Ofenfisch und Papierfisch. Ein großes Problem in der Zeit der Wohlfühlhäuser! Eine Pest befindet sich in einer kleinen Lücke ... Was soll ich damit machen ...  

Silberfisch, Ofenfisch und Papierfisch. Ein Problem, gibt es etwas zu tun? Die Antwort ist nicht das, worauf Sie hoffen! .

Wir haben vor über einem Jahr ein Haus gekauft, das 2002 gebaut wurde. Ein schönes Haus, gut isoliert und in sehr gutem Zustand. Wir kommen aus einem Haus von mehr als 30 Jahren, in dem die Isolierung viel schlechter ist. In unserem alten Haus war es schnell kalt und obwohl die Fenster geschlossen waren, gab es an manchen Stellen immer Wind. Bei Mücken, Spinnen und Wespen, die auf den Obstbaum der Nachbarn kamen, hatten wir nie Probleme mit bösen Kreaturen. Das ist aber in unserem neuen Haus anders. Ich werde die Art Silberfischchen, Ofenfisch und Papierfisch unter dem Namen Silberfischchen unten zusammenführen, denn dies ist der Name der meisten Menschen unter ihnen, auch wenn es sich um andere Tiere handelt. MwSt. Zusätzlich zu den Schäden, die diese Tiere verursachen, hinterlassen sie auch Hautschäler und Fäkalien, bei denen Menschen, die empfindlich darauf reagieren, allergisch reagieren können. Diese Gelegenheit ist nicht so groß, aber trotzdem ..... <    

Eine Einführung :.

Nach dem Transfer starteten wir mit gutem Mut, das Haus anzupacken. Wir wollten viel renovieren. Am ersten Tag traf ich diese unangenehmen Kreaturen. Im Wohnzimmer war der Stuck an mehreren Stellen lose. Beim Entfernen dieser losen Stücke wurden jedes Mal einige dieser Silberfische weggeschossen. Eine unangenehme Bekanntschaft. In diesem Moment hatte ich noch die Idee, dass das Entfernen des losen Stuckes das Problem leider lösen würde ..... Als ich anfing, die Bestände im Wohnzimmer von der Wand am selben Tag loszuwerden, wusste ich nicht, was ich mit mir anfangen sollte. passiert ist Der erste Sockel war etwa einen Meter lang, und als ich ihn losriss, schossen Hunderte dieser schmutzigen Kreaturen in alle Richtungen. Nachdem ich sie so tief wie möglich zusammengedrückt hatte, begann ich mir zu sorgen, was mir auf dem nächsten Sockel begegnen würde. Auch dort das gleiche Problem. Ich habe an diesem Tag sicherlich ein paar tausend Silberfische zerstört. Nach ein paar einfachen Recherchen stellte sich heraus, dass sie wirklich überall im Erdgeschoss waren. In der ersten Etage, in der sich die Schlafzimmer befinden, war es okay, aber auf dem Dachboden liefen die Schauer über meinen Rücken, als ich das Segel vom Boden nahm. Wieder eine komplette Armee kleiner dunkler Ungeziefer. Da wir viel renovieren wollten, dachte ich, wir könnten den richtigen Weg finden. Der gesamte Boden im Erdgeschoss wurde entfernt, danach wurde eine Fußbodenheizung installiert und ein schöner neuer Fußboden verlegt. Außerdem haben wir jede Kleinigkeit im ganzen Haus versiegelt. Außerdem ist die Heizung seit einigen Monaten eingeschaltet, während es draußen gefriert. Die Innentemperatur lag im Durchschnitt bei 5 Grad, aber wir stießen weiterhin auf die Tiere. Ich sage es Ihnen im Voraus ... Das Schließen aller Löcher und Risse löst das Problem nicht! Ich fing an, Informationen über die verschiedenen Fische zu sammeln. Wie bereits erwähnt, gibt es im Allgemeinen drei Arten von Fischen: Silberfisch, Ofenfisch und Papierfisch. Jeder dieser Fische hat seinen eigenen idealen Lebensraum. Einige Eigenschaften dieser Tiere ...   Silberfischchen : Silberfische weisen im Allgemeinen auf ein Feuchtigkeitsproblem hin. Eine Luftfeuchtigkeit von 70% ist für diese Tiere ideal. Aus diesem Grund kommen sie häufig in Bädern und Toiletten oder in anderen feuchten Bereichen vor. Das Tier kann damit nicht umgehen, wenn Sie die Luftfeuchtigkeit senken. Wenn die Luftfeuchtigkeit unter 50% fällt, überleben die Silberfische nicht so leicht. Sorgen Sie also für eine gute Belüftung der Räume. Stellen Sie sicher, dass genügend Luft umströmen kann, um die feuchte Luft zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass auch genügend Platz vorhanden ist, damit die Feuchtigkeit wegfliegen kann. Damit meinen Sie, dass Ihre Möbel nicht direkt an die Wand gestellt werden müssen, sondern dass immer ein Stück freier Luft vorhanden ist, durch das sich die Luft bewegen kann. Wenn Sie an einem feuchten Kriechbereich leiden, ist die Dämmung des Bodens ein guter Plan. Also etwas gegen die Luftfeuchtigkeit! Im Allgemeinen haben Sie wenig Schaden durch Silberfische.   Papierfisch : Papierfische sind viel schwieriger! Der Name sagt alles: Diese Fische leben hauptsächlich auf Papier und kommen daher in und in der Nähe von Büchern und Schachteln vor. Das Problem ist, dass sie Bücher und ähnliches beschädigen. Um Papierfisch fernzuhalten, ist es ratsam, die Temperatur unter 18 Grad und die Luftfeuchtigkeit so niedrig wie möglich zu halten. Alle Orte, an denen es heiß werden kann, wie die Löcher in der Wand, durch die Heizungsrohre laufen, sind Orte, an denen sie sich wunderbar fühlen. Gehen Sie dorthin und vermehren Sie sich! Isoliere diese Stellen! Ein nützlicher Tipp ist, Bücher und wichtige Papiere in Plastikkisten zu legen, da sie nicht gegen glatte Wände klettern können.   Ofenfisch : Ofenfische sind in Häusern nicht üblich. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie sich bei einer Temperatur von 30 Grad oder höher gut fühlen. Sie werden dem also nur auf dem Dachboden am Kessel begegnen. Nochmals Geld: gut lüften, damit die heiße Luft so schnell wie möglich entfernt wird.  

Wie können Sie diese Kreaturen am besten ansprechen? .

  Steuerung : Kampf gegen diesen Schädling Wie und ist es überhaupt nützlich? Zunächst ist es wichtig, alle möglichen Risse zu schließen, egal wie klein sie sind! Das ist an sich schon eine unmögliche Aufgabe, aber je weniger versteckte Orte desto besser. Neben den oben genannten Tipps gibt es noch mehr Möglichkeiten. Omas Tipp, diesen schmutzigen Fisch zu fangen, steckt eine ausgehöhlte Kartoffel in eine Plastiktüte. Stellen Sie sicher, dass sie eine "Gangplank" haben, damit sie in die Tasche fallen und nicht herauskommen können. Eine Glasschüssel mit einer Laufplanke funktioniert ebenfalls gut. Falls Sie einen einzigen Silberfisch im Haus verloren haben, ist dies ein guter Ansatz. Weiterhin gibt es im Handel Mittel, die auf synthetischen Pyrethroiden basieren. Diese töten die Fische und wenn sie gemäß den Anweisungen verwendet werden, sind sie für Menschen und Haustiere nicht giftig. Es ist sehr giftig für Bienen und kaltblütige Tiere. Wenn Sie Fische im Haus haben, stellen Sie sicher, dass nichts ins Wasser gelangt. Darüber hinaus gibt es verschiedene Mittel (Sprühdosen) gegen kriechende Insekten, die wirken, aber sie sind nicht speziell für die Bekämpfung der Fische gedacht. Leiden Sie unter einer Pest? Dann können Sie wieder mit guter Belüftung beginnen, die Temperatur beobachten und alle Löcher und Risse schließen, denen Sie begegnen. Sie können auch eine professionelle Firma beauftragen, die sich dagegen wehrt! Überlassen Sie das immer den Experten, denn sie arbeiten mit Giftstoffen! Wenn Sie sich strenger nähern, sollten Sie sehen, ob Sie den gesamten Block mitnehmen können, da diese Tiere später durch die Nachbarn zu Ihnen zurückkommen werden. Lassen Sie mich diesen kostspieligen Schritt erzählen: Erzählen Sie mir von der Firma Rentokill Pest Control vor einem halben Jahr. Dies ist eines der spezialisierten Unternehmen bei der Ausrottung von Ungeziefer. Ich stellte sofort die Frage, wie wir diese schmutzigen Kreaturen zu Hause loswerden. Die Antwort war nicht sehr ermutigend ... Die Antwort war "Nicht! Sobald Sie sie in dieser Anzahl haben, werden Sie nie davonkommen!" Die Erklärung war, dass man die herumlaufenden Schädlinge abstellt, die Eier aber bleiben und später herauskommen. Du kannst es kontrollieren, indem du diese kleinen Kreaturen ab und zu in der Hand kämpfen lässt, aber du wirst nie verloren gehen! Ob es für Ihre Gesundheit gut ist, lasse ich das in der Mitte. Ich habe mich darauf geeinigt, dass ich sie überall treffe und zuerst meine Kleider ausziehe, bevor ich sie anziehe. Jeder Fisch, den ich sehe, hat mit meinem Schuh, meiner Faust oder meinem elektrischen Tennisschläger zu tun. Zum Schluss das Folgende ... Wenn Sie sie platt machen oder töten, besteht die Chance, dass es Eier gibt, die später von einem anderen Tier gefunden werden, sodass selbst Mommy nicht mehr da ist. Die Kinder kommen auf eine andere Weise als immer noch in der Welt. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ort einnehmen, an dem das Tier mit einem feuchten Küchenpapier bis zum Fischhimmel geschlagen wurde. Ich hoffe, dass ich etwas mehr Klarheit schaffen konnte und Sie beruhigen konnte, weil diese Tiere zum heutigen Leben gehören! <   <
Tiere beliebt:
Schau, ob dein Hund depressiv ist.

Buch Flohprävention bei Hunden und Katzen.

Die Rolltasche des Pferdes.

Sterbender Sand, ein Mikroklima.

Der große Grizzlybär.

Was tun, wenn Ihr Hund Mundgeruch hat.

Alles über die Kartoffel.

Beschreibung der Türkischen Van Rasse.

Proteine ​​und Enzyme in Zellen.

Hühnerrasse: Ardennerkriel und Ardenner bolstaartkriel.

Opium, die Geschichte eines Krauts.

Geschichte der Berber.

Fohlen von Hand erheben.

Machen Sie Ihrem Welpen oder Hund einen Namen.

Der surinamische Weg.

Der Umgang mit einem Hund Angriff.

Der Affenbrotbaum oder Affenbrotbaum.

Der sibirische Husky.

Der Haselnussbohrer biologische Bekämpfung.

Erkenne einen Schlaganfall bei Hunden.

Die Schneewahrscheinlichkeit in den Niederlanden, die Statistik.