Home \ Philosophie
 

Astralreisen.

 

Astralreisen bedeutet, dass du gehst. Deine Seele verlässt dann den physischen Körper und reist in die astrale Sphäre, die, nach einigen, eine Welt zwischen Himmel und Erde ist. Obwohl Menschen diesen Bewusstseinszustand oft während einer fast toten Erfahrung oder Krankheit erleben, ist es auch möglich, astrale Reisen konzentriert zu üben und zu erleben. Dieser Artikel enthält Anweisungen, damit Sie selbst lesen können, wie Sie astral reisen.

              

Schritte .

    

    1      Bereite den Körper und den Geist auf Astralreisen vor  .

    
     
  1.            1      Start am Morgen. Beginnen Sie in den frühen Morgenstunden, wenn Sie noch schläfrig sind, und nicht am Abend, bevor Sie zu Bett gehen. Es wird gesagt, dass man während des Sonnenaufgangs leicht den notwendigen Zustand der Entspannung und des erhöhten Bewusstseins erreichen kann.        
  2.  
  3.             2      Schaffen Sie die richtige Atmosphäre. Astralreisen erfordern einen Zustand tiefer Entspannung und müssen daher in einem Teil Ihres Hauses stattfinden, in dem Sie sich vollkommen wohl fühlen. Liege auf deinem Bett oder auf deiner Couch und entspanne dich. 
       
    • Es ist leichter, astral zu reisen, wenn du allein bist als mit jemand anderem im Raum. Wenn du normalerweise mit einem Partner im Schlafzimmer schläfst, geh in einen anderen Raum, um Astral zu reisen.
    •  
    • Schließen Sie die Vorhänge oder Jalousien und stellen Sie sicher, dass keine Geräusche im Raum sind, die Sie wegführen könnten. Jede Ablenkung kann den Entspannungszustand stören, in dem Sie sich befinden und der notwendig ist.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Leg dich hin und entspann dich. Legen Sie sich in dem von Ihnen gewählten Raum auf den Rücken. Schließen Sie Ihre Augen und versuchen Sie, Ihren Kopf der Gedanken, die Sie ablenken. Konzentriere dich auf deinen Körper und beobachte, wie es sich anfühlt. Ziel ist es, einen vollständigen Zustand der Entspannung von Körper und Geist zu erreichen. 
       
    • Spannen Sie Ihre Muskeln und entspannen Sie sie wieder. Beginnen Sie mit Ihren Zehen, arbeiten Sie langsam nach oben und beenden Sie mit Ihrem Kopf. Stellen Sie sicher, dass jeder Muskel vollständig entspannt ist, wenn Sie mit dem nächsten Teil des Körpers fortfahren.
    •  
    • Atme tief durch und atme vollständig aus. Halte nicht die Spannung in deiner Brust und deinen Schultern.
    •  
    • Konzentriere deine Gedanken auf das Atmen. Lass dir Sorgen machen, dass du bestimmte Dinge hast oder dass deine Seele deinen Körper verlassen wird. Lassen Sie sich in einen sehr tiefen Entspannungszustand versinken.
    •  
                     
  6.  
             

    2      Das Verlassen der Seele vom Körper  .

    
     
  1.             1      Stelle sicher, dass du einen hypnotischen Bewusstseinszustand erreichst. Lass deinen Körper und deinen Geist fast einschlafen, aber verliere dein Bewusstsein nicht vollständig. Für Astralreisen müssen Sie in einem hypnotischen Zustand sein, in einem Zustand, in dem Sie auf der Grenze zwischen Wachen und Schlafen balancieren. Hypnotisieren Sie sich mit der folgenden Methode: 
       
    • Halte deine Augen geschlossen und lass deine Gedanken zu einem Körperteil wie deiner Hand, deinem Fuß oder deiner Zehe gehen.       
    •  
    • Konzentriere deine Aufmerksamkeit auf diesen Teil des Körpers, bis du ihn perfekt vor dir siehst, sogar mit geschlossenen Augen. Konzentriere dich weiterhin darauf, bis alle anderen Gedanken verschwunden sind.       
    •  
    • Verwenden Sie Ihre Gedanken, um einen Muskel zu straffen, aber bewegen Sie Ihren Muskel nicht wirklich. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihre Zehen kräuseln und sich wieder dehnen oder dass Ihre Finger schief und gedehnt sind, bis es so aussieht, als würden sie sich wirklich bewegen.       
    •  
    • Nun fahre fort mit deiner Aufmerksamkeit auf den Rest deines Körpers. Bewege deine Beine, deine Arme und deinen Kopf, während du nur deine Gedanken verwendest. Halte deine Aufmerksamkeit darauf gerichtet, bis du in der Lage bist, deinen ganzen Körper im Auge zu behalten.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Erlebe einen Bewusstseinszustand, in dem du spürst, wie Schwingungen dich durchdringen. In diesem Stadium sprechen viele Menschen davon, Schwingungen in Wellen zu spüren. Diese haben unterschiedliche Frequenzen und sind eine Vorbereitung, um den Körper zu verlassen.       
  4.  
  5.             3      Benutze deine Willenskraft, mit der du deine Gedanken lenkst, um deine Seele aus deinem Körper zu entfernen. In deinen Gedanken visualisierst du den Raum, in dem du liegst. In deinem Kopf bewegst du deinen Körper, um aufzustehen. Schau dich um. Gehe aus dem Bett und laufe herum. Dann dreh dich wieder um und sieh dir deinen Körper an, der auf deinem Bett liegt. 
       
    • Der Ausgang ist erfolgreich, wenn du fühlst, dass du deinen Körper von der anderen Seite des Raumes aus betrachtest und dass der Teil von dir, in dem du dich bemerkst, nun von deinem Körper getrennt ist.
    •  
    • Um diesen Punkt zu erreichen, ist viel Übung erforderlich. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich vollständig von Ihrem Körper zu lösen, versuchen Sie zuerst, einen Arm oder ein Bein zu bewegen. Üben Sie so lange, bis es Ihnen gelingt, durch den Raum zu gehen.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Geh zurück zu deinem Körper. Deine Seele bleibt durch eine unsichtbare Kraft, auch "Silberschnur" genannt, immer mit deinem Körper verbunden. Lass diese Kraft deine Seele zurück zu deinem Körper führen. Geh zurück in deinen Körper. Bewegen Sie Ihre Finger und Zehen - im richtigen Leben, nicht nur in Ihren Gedanken - und geben Sie sich Zeit, sich des Hier und Jetzt bewusst zu werden.       
  8.  
             

    3      Reisen in der Astralwelt  .

    
     
  1.             1      Bestätige, dass du deine Seele von deinem Körper gelöst hast. Sobald du in der Lage bist, deine Seele von deinem Körper im selben Raum zu trennen, bestätige, dass du tatsächlich in zwei Welten gleichzeitig sein kannst. 
       
    • Wenn du das nächste Mal gehst, dreh dich nicht um und schau nicht auf deinen Körper. Stattdessen gehen Sie aus dem Raum und gehen in ein anderes Zimmer.       
    •  
    • Betrachte sorgfältig ein Objekt im Raum, etwas, das du zuvor in der physischen Welt noch nie bemerkt hast. Drucken Sie Farbe, Form und Größe gut in Ihrem Kopf und erinnern Sie sich gleichzeitig an so viele Details wie möglich.       
    •  
    • Geh zurück zu deinem Körper. Geh mit deinem Körper zu dem Raum, in dem du warst, als du deinen Körper verlassen hast. Gehe zu dem Objekt, das du untersucht hast, als du gegangen bist. Sind die Details, an die du dich erinnerst, auch in der physischen Welt sichtbar?
    •  
           
  2.  
  3.             2      Fahre weiter. Bei späteren Ausfahrten fahren Sie weiter, an Orte, die Sie immer weniger gut kennen. Jedes Mal, wenn Sie sich an Details der Orte erinnern, die Sie vorher noch nie bemerkt hatten. Nach jeder Sitzung überprüfen Sie, ob die von Ihnen gespeicherten Details korrekt sind. Nach ein paar Reisen bist du erfahren genug, um an Orte zu reisen, an denen du noch nie warst, während du weißt, dass du wirklich in die Irre gegangen bist.       
  4.  
  5.             3      Immer zu deinem Körper zurückkehren. Einige glauben, dass Astralreisen gefährlich sind, besonders wenn du an unbekannte Orte gehst. Für manche Menschen hat der Tritt in den Ruhestand die Folge, dass sie sich für lange Zeit aus ihren Körpern heraushalten. Es wird gesagt, dass die Silberschnur schwächer wird. Bleib immer auf der Hut, wenn deine Seele unterwegs ist. 
       
    • Obwohl die Silberschnur niemals gebrochen werden kann, wird angenommen, dass sich deine Seele verzögern kann, wenn sie in den Körper zurückkehren will und du zu viel Zeit außerhalb deines Körpers verbringst.
    •  
    • Manche Leute glauben, dass Dämonen den Körper in Besitz nehmen können, wenn ihr astral unterwegs seid. Wenn Sie besorgt sind, dass dies geschieht, schützen Sie Ihren Körper, indem Sie den Raum mit einem Gebet segnen, bevor Sie gehen.
    •  
           
  6.  
             

Tipps .

                  
Philosophie beliebt:
Finde dein spirituelles Tier.

Erstelle einen Psi Ball.

Bete zu Jesus.

Handlinien lesen.

Ein Mädchen mit Fischen als Konstellation verzieren.

Sprich einen Fluch über jemanden.

Erstelle einen Psi Ball.

Beschnitten.

Telekinese lernen.

Eine Erfahrung außerhalb des Körpers haben.

Handlesen.

Beten.

Hexerei üben.

An deinen Gedanken ziehen.

Freimaurer werden.

Ein buddhistischer Mönch werden.

Gott für ein Wunder beten.

Sprich einen Fluch über jemanden.

Fasten.

Mit Geistern reden.

Verwende ein Ouija Brett.