Home \ Philosophie
 

Finde dein spirituelles Tier.

 

Ist dein spirituelles Tier ein Wolf, eine Eule, ein Bär, eine Krähe, eine Giraffe, ein Salamander oder ein Schmetterling? Spirituelle Tiere können uns helfen, mit der Erde in Kontakt zu kommen und uns zu leiten, wenn wir Entscheidungen im Leben treffen. Du kannst nicht einfach ein spirituelles Tier wählen; nach uralten Vorstellungen wählt ein spirituelles Tier dich aus. Lies weiter, um zu lernen, wie du dich mit deinem spirituellen Tier verbinden kannst, eine Suche, die seit Tausenden von Jahren von unzähligen Menschen auf der Erde unternommen wurde.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Erhalte Bewusstsein  .

    
     
  1.            1      Verbringen Sie Zeit in der Natur. Die Erde ist von zahlreichen Tierarten bevölkert, die uns alle etwas beibringen können. Wenn Sie Glück haben, dass Sie ein Haustier haben, werden Sie oft Tiere kontaktieren, aber viele Menschen verbringen nur ihre Zeit mit anderen Menschen. Indem Sie die natürliche Welt zu einem Teil Ihres Lebens machen, erhöhen Sie die Chance, Kontakt zu Ihrem spirituellen Tier aufzunehmen. 
       
    • Geh nicht nach draußen, um nach deinem spirituellen Tier zu suchen. So funktioniert es nicht. Bleib einfach offen, um mehr über alle nicht-menschlichen Wesen zu erfahren.
    •  
    • Finden Sie einfallsreiche Wege, um mehr Zeit in der Natur zu verbringen. In den Niederlanden gibt es keine echte Wildnis, aber Sie können in einen Nationalpark oder in einen Stadtpark gehen.
    •  
    • Wenn du draußen bist, nimm dir die Kopfhörer aus den Ohren und schalte alle Ablenkungen aus. Machen Sie sich Ihrer Umgebung bewusst und achten Sie auf Dinge, die Sie normalerweise nicht sehen: ein kleiner Vogel, der in einem Busch sitzt, oder eine Raupe, die den Bürgersteig überquert.
    •  
    • Wenn Sie keine Zeit für einen langen Spaziergang in der Natur haben, achten Sie darauf, dass Sie in der Natur mehr Kontakt zur Natur haben. Öffne die Vorhänge oder die Fenster. Höre dem Wind, den Vögeln oder den Grillen statt Musik zu.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Erkenne die Weisheit und Intelligenz von Tieren. Wenn Sie mehr Zeit in der Natur verbringen, besonders wenn es Tiere gibt, fangen Sie an, anders zu denken. Beachten Sie die Gewohnheiten der Tiere, die Art, wie sie miteinander kommunizieren, und die Elemente ihres Verhaltens, die Sie überraschen. Tiere sind sehr intelligent, anders als Menschen, aber genauso schlau. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dies zu verstehen, wird es schwierig sein, Ihr spirituelles Tier zu finden. 
       
    • Intelligenz ist mehr als ein mathematisches Problem lösen kann. Denken Sie an die Art von Intelligenz, die Tiere haben. Zum Beispiel können Zugvögel Tausende von Meilen zu einem vorbestimmten Ziel fliegen, ohne eine Karte oder GPS.
    •  
    • Tiere nicht humanisieren. Sie sind keine Menschen, also erwarte nicht, dass sie sich gleich verhalten. Es ist wichtig, Tiere für das zu respektieren, was sie sind, und Sie sollten nicht davon ausgehen, dass sie auf Ihre Art kommunizieren.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Meditiere oder bete. Dein spirituelles Tier zu finden ist eine spirituelle und übernatürliche Übung. Meditiere oder bete, während du dich darauf konzentrierst, dich für die Kommunikation mit deinem spirituellen Tier zu öffnen. Tun Sie dies an einem natürlichen Ort wie einer Wiese, einem Strand oder an einem künstlichen Ort wie einem Park. Vertrau deinem Instinkt. 
       
    • Wenn du konkrete Antworten auf Ja oder Nein Fragen willst, wirst du das wahrscheinlich nicht bei deinem spirituellen Tier finden. Es geht nicht darum, zu bekommen, was du willst; es geht darum, einen tieferen Kontakt mit der Natur zu bekommen, so dass Sie letztendlich auf dem richtigen Weg geführt werden.
    •  
    • Finde dein spirituelles Tier, wenn du bereit bist, dich für eine andere Art von Weisheit und Intelligenz zu öffnen und einen tieferen Kontakt mit der natürlichen Welt herzustellen. Denken Sie daran, dass es ein gegenseitiger Kontakt sein muss; Du kannst dein spirituelles Tier nicht einfach "zaubern", wann immer du willst. Sie werden das Beste daraus machen, wenn Sie für alle Möglichkeiten offen sind.
    •  
    • Wenn die Meditationen oder Gebete nichts zu liefern scheinen, zwing es nicht. Versuchen Sie es erneut während einer nächsten Sitzung oder wenn sich Ihr Geist in einem anderen Zustand befindet. Versuche in der Zwischenzeit, dich selbst zu öffnen und mehr spirituelles Bewusstsein zu erlangen, indem du noch mehr Zeit in Mutter Natur verbringst.
    •  
                     
  6.  
             

  Teil 2      Erkenne dein Tier  .

    
     
  1.             1      Beobachte wiederkehrende Erscheinungen eines bestimmten Tieres in deinem Leben. Hatten Sie jemals einen Tag oder eine Woche, wenn Sie immer das gleiche Symbol zu haben scheinen? Vielleicht hast du ein Wandbild eines Wolfes auf einem Gebäude gesehen, und du fandest es so schön, dass du innehalten und darüber nachdenken musstest. Einen Augenblick später sah man ein Wolfs-Tattoo am Knöchel einer Frau in einem Café. Und als Sie abends den Fernseher anschalteten, sahen Sie, dass zum ersten Mal in den Niederlanden ein Wolf gesichtet wurde. Sich wiederholende Symbole eines bestimmten Tieres können bedeuten, dass dein spirituelles Tier in Kontakt mit dir ist.       
  2.  
  3.             2      Beobachte Tiere, die in deinen Träumen vorkommen. Spirituelle Tiere erscheinen Menschen oft in ihren Träumen, wenn der Geist ruhig ist und das Unterbewusstsein bei der Arbeit ist. Wenn du deine Träume oft vergisst, versuche ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Achte darauf, ob du in deinen Träumen auf Tiere triffst. 
       
    • Manchmal ist das Erscheinen eines spirituellen Tieres nicht klar. Du kannst von einem Tier in einem Gemälde an der Wand träumen, oder jemand erwähnt ein bestimmtes Tier in einem Gespräch in deinem Traum. Sie müssen sich an alle Hinweise auf Tiere erinnern.
    •  
    • Schreibe deine Träume auf und versuche Muster zu entdecken. Welche Botschaft versuchen die Tiere dir zu vermitteln? Halte deine Gedanken offen und versuche es zu interpretieren.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Kümmere dich um Tiere, die sich getrennt verhalten. Viele Menschen haben ihr spirituelles Tier in physischer Form getroffen. Sende ein Tier, das zu dir kommt, Augenkontakt macht, vor dir geht, in deinem Garten sitzt oder auf andere Weise Kontakt aufnimmt.       
  6.  
  7.             4      Führe ein Tagebuch deiner Meditationen. Manche Tiere kommen und gehen, andere Tiere bleiben. Wenn du die Interaktionen mit diesen Tieren aufschreibst, lernst du mehr über dich und dein spirituelles Tier.       
  8.  
  9.             5      Konsultiere einen Schamanen. Diese spirituellen Medien haben bestimmte Methoden oder Ratschläge, mit denen du dein spirituelles Tier finden kannst. Es wird nicht einfach sein, einen Schamanen in den Niederlanden durch Google zu finden, also musst du nachforschen oder herumfragen.       
  10.  
             

  Teil 3      Verbinde dich mit deinem spirituellen Tier  .

    
     
  1.             1      Erfahren Sie mehr über Ihr Tier. Sobald du weißt, welches Tier es ist, musst du so viel wie möglich darüber wissen. Was isst es und wo lebt es? Lesen Sie über die Geschichte und die Art, wie sie in den Medien und in der Literatur beschrieben wird. Wofür steht dieses Tier? 
       
    • Die besondere Weisheit eines Tieres wird seine Stärke genannt. Sie können diese Energie verwenden, wenn Sie in Not sind. Zum Beispiel ist die Macht eines Falken die Fähigkeit, klar zu sehen, zu Zeiten, wenn andere es nicht können.
    •  
    • Wenn möglich, verbringen Sie Zeit in der Nähe der natürlichen Umgebung Ihres Tieres. Störe das Tier nicht, aber versuche so viel wie möglich darüber zu lernen, wie das Tier in der Wildnis lebt.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Wende die Weisheit des Tieres auf dein eigenes Leben an. Verwenden Sie, was Sie gelernt haben, um wichtige Entscheidungen zu treffen, schwierige Situationen zu überwinden und Ihre Ziele zu erreichen. Sie können auch aus der Weisheit Ihres Tieres im täglichen Leben, im Umgang mit anderen und mit der Erde schöpfen.       
  4.  
  5.             3      Seien Sie offen für Nachrichten. Achten Sie genau darauf, ob Ihr Tier in der einen oder anderen Form vor Ihnen steht. Tue dein Bestes, um die Botschaften zu interpretieren, die das Tier zu geben scheint. Denken Sie daran, dass die Nachrichten normalerweise nicht klar sind, weil Tiere auf andere Weise kommunizieren als Menschen, also denken Sie sorgfältig darüber nach und versuchen Sie es zu verstehen. Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen können: 
       
    • Welche Gefühle fühlen Sie, wenn das Tier erscheint?
    •  
    • Scheint das Tier ein Zeichen oder bietet es Trost?
    •  
    • Scheint das Tier dich in eine bestimmte Richtung zu führen?
    •  
           
  6.  
  7.             4      Ehre dein Tier. Schamanen glauben, dass du tiefer in Kontakt mit deinem spirituellen Tier kommst, wenn du es würdest. Wenn Sie dies tun, lassen Sie das Tier wissen, dass Sie seine Hilfe zu schätzen wissen. Sie können dies tun, indem Sie sich für den Lebensraum des Tieres einsetzen oder indem Sie Tierrechte, insbesondere Ihr spezifisches Tier, schützen. Denken Sie daran, dass jedes Mal, wenn ein Tier aussterben wird, wir die Weisheit dieses Tieres verlieren.       
  8.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

      

                
Philosophie beliebt:
Führe ein Reinigungsritual durch.

Finde dein spirituelles Tier.

Lesen Sie Ihr chinesisches Horoskop.

Beten.

Einen Leprechaun fangen lernen.

Zeige Güte.

Eine Religion gründen.

Einen Löffel biegen.

Astralreisen.

Dämonen abschaffen.

Vorhersage der Zukunft.

Siehe die Auren.

Finde die Qibla zum Gebet.

Entferne einen Fluch der schwarzen Magie.

Vorhersage der Zukunft.

Eine Abschiedsrede schreiben.

Tragen Sie einen Hijab.

Führe ein Reinigungsritual durch.

Telekinese lernen.

Tragen Sie einen Hijab.