Home \ Philosophie
 

Bete zu Jesus.

 

Wenn du verstehen willst, was Gebet bedeutet oder ob du nur neugierig bist, wie es gemacht werden soll, wirst du verschiedene Techniken und Methoden lernen, mit denen du zu Jesus beten kannst. Sie erhalten viele Tipps, wie und wo Sie beten können. Und Sie lernen, Ihre Gebete den Empfehlungen anzupassen, die Jesus in der Bibel über das Gebet ausgesprochen hat. Sie werden auch lernen, wie man betet, dass Sie lernen können, Ihre Emotionen auf gesunde Weise zu kontrollieren.

              

Schritte .

    

    1      betet das Vaterunser  .

    
     
  1.            1      Kennen Sie den Kontext des Vaterunsers. Dieses Gebet ist an Gott gerichtet, aber in Johannes 10:30 sagt Jesus: "Ich und der Vater sind eins". Das Vaterunser ist in Matthäus 5-7 zu finden. In diesen Passagen sind auch die Acht Seligpreisungen (zum Glück die Trauernden, denn sie werden getröstet werden). In den Acht Seligpreisungen geht es um die Wichtigkeit von Gottes Platz in deinem Privatleben, statt einer Religion zu folgen, die nach außen zeigt. 
       
    • Jesus verurteilte die Geistlichen, die öffentlich ihre Gerechtigkeit zeigten.
    •  
    • Jesus sagt, dass wahre Rechtschaffenheit bei denen liegt, die am untersten sind: den Trauernden, den Armen, denen, die unterwürfig sind, obwohl sie nicht den Eindruck erwecken, dass sie rechtschaffen sind.  
    •  
    • Zum Beispiel sagt Jesus in Matthäus 6: 5 "Und wenn du betest, wirst du nicht wie die Heuchler sein; denn sie sind bereit, in den Synagogen und in den Ecken der Straßen zu beten, damit sie von Menschen gesehen werden. "
    •  
           
  2.  
  3.             2      Geh in dein Zimmer, schließe deine Tür und bete zu Jesus dort. Dies ist eine der Anweisungen, die Jesus in Matthäus 6: 6 darüber gibt, wie man betet. Er sagt: "Und dein Vater, der im Verborgenen sieht, wird dich in der Öffentlichkeit belohnen." Finde ein Zimmer oder einen Raum, in dem du allein sein und zu Gott dort beten kannst. Sei getröstet in der Gegenwart Gottes, "der im Verborgenen sieht". 
       
    • Dies ist nicht der einzige Ort, an dem du beten kannst. Sie können auch "die Arbeit Ihres Glaubens ohne Gedenken bleiben" (jeder Ort, wo Sie sind, kann zum Gebet geeignet sein). Wie Paulus in 1. Thessalonicher schreibt  
    •  
           
  4.  
  5.             3      Seien Sie prägnant beim Beten des Vaterunsers. In Matthäus 6: 7 sagt Jesus: "Und wenn du betest, wird keine untätige Geschichte von Worten gebraucht wie die Heiden; denn sie denken, dass sie durch ihre Vielzahl von Worten gehört werden. "Zu dieser Zeit können Menschen bestimmte Rituale, Gespräche oder Beschwörungen benutzen, um zu beten, aber Sie brauchen sie nicht, um zu Jesus zu beten. 
       
    • Sie müssen nicht über Ihre Probleme sprechen, während Sie das Vaterunser beachten. Wenn Sie normalerweise anders oder zu einer anderen Zeit beten, können Sie über Ihre Probleme mit Jesus sprechen.
    •  
    • Nach dem vorherigen Vers folgt Jesus mit einer Warnung in Vers 8. Er sagt: "Seid ihnen nicht gleich; denn dein Vater weiß, was du brauchst, bevor du ihn betest. "
    •  
           
  6.  
  7.             4      Meditiere mit dem Vaterunser. Sie können das Vaterunser laut oder in Ihrem Kopf lesen. Lies es langsam, damit die Bedeutung jedes Verses gut ankommt. Jesus sagt in Matthäus 6: 9-13: "Du betet also so: Unser Vater, der im Himmel ist! Lass deinen Namen geheiligt werden. Dein Königreich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel auch auf der Erde. Gib uns heute unser tägliches Brot. Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Königreich und die Macht und die Herrlichkeit für immer. Amen. "  
       
    • "Unser Vater, der im Himmel ist! Lass Deinen Namen geheiligt werden. "Hilft, deine Aufmerksamkeit auf Gott zu richten, den du nicht sehen oder verstehen kannst.
    •  
    • "Dein Königreich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel auch auf Erden. "Du kannst eine Haltung der Güte annehmen, um ein Teil dessen zu sein, was auf der Erde getan wird und die Welt um dich herum zu involvieren.
    •  
    • "Gib unserer Gegenwart unser tägliches Brot. Und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben. "Das bedeutet, dass Sie auf die Güte Gottes zählen, um Ihnen die Dinge zu liefern, die Sie brauchen. Du lässt auch die Dinge los, die arme Leute dir schulden, also kannst du nicht verlangen, dass sie ihre Schulden bezahlen. Nicht die Schulden der Armen zu vergeben, macht Gott wütend, weil Er dir die Schuld deiner Sünden vergeben hat. Eine Schuld, die Sie nie bezahlen könnten.
    •  
    • "Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen." Dies kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge bedeuten. Nicht jeder denkt an dieselben Dinge, die er nicht kann. Aber was dich auch stört, bitte um Gottes Hilfe, um darüber hinwegzukommen.
    •  
    • "Denn dein ist das Königreich, und die Kraft und die Herrlichkeit, für immer, amen." Dies ist nicht in den älteren Manuskripten zu finden, aber es kann dein Gebet abrunden und es kann sich wieder auf die Größe konzentrieren. von Gott.
    •  
                     
  8.  
             

    2      Emotionaler Nutzen aus dem Gebet  .

    
     
  1.             1      Sprich mit Jesus über deine Wut und andere schwierige Emotionen. Du kannst mit Jesus über die schwierigen Dinge sprechen, die du in deinem Leben erlebst. Beten kann dir sehr gut bei Frustrationen und Schmerzen helfen. Wenn du deine Wut in einem Gebet ausdrücken kannst, anstatt in deinem Leben und deinen Beziehungen, dann kann das eine emotionale Unterstützung werden, die dir hilft, dich zu beruhigen.  
       
    • Wenn dir etwas zustößt, zum Beispiel gefeuert wird, kannst du zu Jesus beten, um dir bei deinen Emotionen zu helfen und deinen Stress zu kontrollieren. Gib ihm deine Frustration, Wut oder Angst vor diesem Ereignis.
    •  
    • Sie können Psalmen als Beschreibungen verwenden, um zu beten, wenn Sie eine harte Zeit haben. So wird in Psalm 4 gefragt, ob Gott dem Psalmisten Befreiung von seinem Kummer geben will.  
    •  
           
  2.  
  3.             2      Überzeuge dich selbst, dass Jesus dich liebt. Denke daran, dass Gott dich zu seinem Bild gemacht hat und dass Jesus dich liebt und dass sein Geist dich auf deiner Reise begleitet. Er wollte, dass du dich dazu entschließt, Buße zu tun, zu versuchen, Gott zu gefallen und Ihn in allem, was Er tut, anzuerkennen, so wie Du bist. Frei zu wählen, seinem Plan zu folgen und errettet zu werden. Wenn du kämpfst, versuche dich daran zu erinnern, dass Jesus auf diese Erde kam und starb, teilweise wegen seiner großen Liebe zu dir. Seine Gnade ist größer als alles.  
       
    • Bedenke, was in Johannes 15: 11-13 gesagt wird: diese Dinge habe ich zu dir gesprochen, damit meine Freude in dir bleiben möge und deine Freude sich erfüllt. Das ist mein Befehl,  
         
      • "Dass du dich liebst, so wie ich dich geliebt habe. Niemand hat mehr Liebe als das, dass jemand sein Leben für seine Freunde einsetzt.
      •  
       
    •  
           
  4.  
  5.             3      Denken Sie anders über die schwierigen Dinge nach, die Sie durchgemacht haben. In Ihren Gebeten an Jesus können Sie sehen, warum die Dinge, die Ihnen passierten, genau passierten. Wenn du es dir anders anschaust, kannst du sehen, wie Gott etwas Schlechtes in deinem Leben als etwas Gutes nutzen kann.  
       
    • Zum Beispiel: Selbst wenn Sie Ihren Job jetzt verloren haben, können Sie viel mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen.
    •  
    • Denken Sie noch einmal an die Acht Seligpreisungen. In Matthäus 5,1-12 sagt Jesus: "Selig sind die Trauernden; denn sie werden getröstet werden. Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden die Erde erben.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Konzentriere dich auf deine Verbindung mit Jesus, wenn du es schwer hast. Wenn Sie in einer schwierigen Zeit zu Jesus beten, kann es Ihnen helfen, sich vor den negativen Emotionen zu schützen, die Sie erleben. Wenn zum Beispiel jemand, den Sie kennen, sich einer Operation unterzieht, müssen Sie sich vielleicht die Zeit nehmen, sich auf Jesus zu konzentrieren und sich in Seiner Gegenwart getröstet zu fühlen.  
       
    • Obwohl du Jesus als Unterstützung benutzen musst, musst du daran denken, auch die Menschen um dich herum zu unterstützen und dich von ihnen unterstützen zu lassen. Bleibe im Leben der Menschen, die du liebst, präsent und teile die Routine, die Freude und den Schmerz dessen, was du oder sie mit ihnen erleben.
    •  
           
  8.  
  9.             5      Denk darüber nach, was Jesus tun würde, wenn er in deiner Situation wäre. Es kann helfen, das Verhalten Jesu und seine Liebe und sein Mitgefühl zu nutzen, um mehr Verständnis zu erlangen und besser durch dein Leben zu kommen. Während du betest, denke darüber nach, was Jesus tun würde. 
       
    • Wenn beispielsweise jemand anderes bei Ihrer Arbeit die von Ihnen gewünschte Beförderung erhalten hat, überlegen Sie, wie Jesus damit umgehen und versuchen würde, auf dieselbe Weise zu reagieren. Betrachten wir zum Beispiel, was Er in Lukas 6:27 sagte: "Aber ich sage zu euch, die das hören:
    •  
     
     
    Liebe deine Feinde; Tu gut zu denen, die dich hassen. Segne diejenigen, die dich verfluchen, und bete für diejenigen, die dir Gewalt antun.
     
           
  10.  
             

    3      Gebetstechniken  .

    
     
  1.             1      Bete täglich am selben Ort zur gleichen Zeit. Finde einen Ort, an dem du gleichzeitig gehen und beten kannst. Finde zum Beispiel eine ruhige Stelle in dem Gebäude, wo du arbeitest, wo du während deiner Pausen gehen kannst, um zu beten. Sie können auch in die Natur gehen, um zu beten. Suchen Sie zum Beispiel nach einem schönen, großen Baum in einem Park. Sie können dann eine feste Zeit in Ihr Tagebuch schreiben, um zu diesem Ort zu gehen.  
       
    • Geben Sie eine tägliche Warnung auf Ihr Telefon oder senden Sie sich eine sich wiederholende E-Mail, damit Sie darüber nachdenken.
    •  
    • Geh dorthin, wo du beten möchtest, und setze dich dort hin, bis du bereit bist zu beten.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Nimm eine Haltung ein, die sich gut anfühlt. Zum Beispiel wird oft empfohlen, zu knien, die Arme vor dir zu falten und die Augen zu schließen und zu beten.  
       
    • Probieren Sie verschiedene Positionen an verschiedenen Orten aus. Zum Beispiel können Sie in einem Park die Beine kreuzen und die Hände auf die Knie legen und beten.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Sei dankbar und sprich mit Gott, denn er ist dein Vater und kümmert sich um dich.  
       
    • Legen Sie keine Anforderungen fest. Bitten Sie Ihren Vater um Hilfe, Führung, Frieden und Trost. Beende dein Gebet, indem du "im Namen Jesu" sagst, wenn du durch Jesus zu Gott betetst.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Versuche, deinen Daumen und all deine anderen Finger für wichtige Teile deines Lebens zu verlassen, die Aufmerksamkeit in deinem Gebet brauchen. Bete für deine Familie, deine Lehrer, deine politischen Vertreter, die Armen und dich selbst.  
       
    • Der Daumen kann für deine Familie und die engsten Beziehungen stehen, die du hast. Es ist das festeste und deshalb repräsentiert er deine Familie.
    •  
    • Der Zeigefinger kann der Finger sein, der Ihnen den Weg in Ihrem Leben zeigt, oder er kann für die Menschen stehen, die Ihnen den Weg weisen und Ihnen helfen. Das könnte dein Chef sein, dein Priester, dein Lehrer, dein Mentor, deine Freunde und sogar dein Arzt oder die Krankenschwester.
    •  
    • Der Mittelfinger ist der längste Finger auf deiner Hand und kann dich daran erinnern, für die Menschen in deiner Regierung, auf Weltführern oder Politikern zu beten.
    •  
    • Der Ringfinger ist der schwächste Finger und kann dich deshalb daran erinnern, für die Menschen zu beten, die unter Armut und anderen Problemen leiden, die du nicht haben willst.
    •  
    • Der letzte, kleinste Finger steht für dich. Vergiss nicht, für dich selbst zu beten.
    •  
           
  8.  
  9.             5      Experimentiere mit dem Gebet, bis du den Weg gefunden hast, der am besten zu dir passt. Verwende Objekte oder Musik, um dich zu fokussieren, während du betest. Zum Beispiel, beten Sie, während Sie ein schönes Gemälde betrachten, wenn Sie eine visuell orientierte Person sind. Sie können auch ein Buch über Gebet lesen oder es in ein Tagebuch schreiben. Versuche nicht, dich von allen möglichen Formen des Gebets abzugrenzen, weil du denkst, dass es auf eine bestimmte Art und Weise geschehen sollte. 
       
    • Vielleicht hilft es, wenn Sie mit Ihren Händen etwas tun, während Sie beten. Du kannst einen Rosenkranz benutzen und dein Gebet mit jeder Perle wiederholen oder du kannst Blumen in ein Tagebuch zeichnen, während du betest.  
    •  
    • Sie können auch Ihre Gebete singen. Singen Sie Ihre Gebete kann eine sehr fröhliche Art sein, Ihre Gefühle auszudrücken.
    •  
           
  10.  
           ... (10)      
Philosophie beliebt:
Führe den Salat.

Wenn Christen sich Gott nähern.

Erlange Erleuchtung.

Finde dein spirituelles Tier.

Weg vom Netz Leben.

Eine Erfahrung außerhalb des Körpers haben.

Finde die Qibla zum Gebet.

Eine Abschiedsrede schreiben.

Verwende ein Ouija Brett.

Ein buddhistischer Mönch werden.

Dämonen abschaffen.

Erstelle einen Psi Ball.

Ein buddhistischer Mönch werden.

Tragen Sie einen Hijab.

Beten.

Erstelle einen Zauberstab.

Konvertiere einen Atheisten zum Christentum.

Finde dein spirituelles Tier.

Erlange Erleuchtung.

Konvertiere einen Atheisten zum Christentum.

Praktiziere schwarze Magie.