Home \ Philosophie
 

Beschnitten.

 

Eine Beschneidung ist die chirurgische Entfernung der Vorhaut am Penis. Dies geschieht in der Regel aus medizinischen oder hygienischen Gründen sowie aus religiösen oder rituellen Gründen. Wenn Sie daran interessiert sind, sich beschneiden zu lassen, lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile und Risiken zu erfahren, und einen Plan für die Genesung.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Versteht was eine Beschneidung ist  .

    
     
  1.            1      Versteht was eine Beschneidung ist. Wenn Sie eine Beschneidung haben, wird ein Arzt eine kurze, relativ einfache Prozedur durchführen, bei der ein Stück der Vorhaut endgültig entfernt wird. Nach einer Erholungsphase wird sich Ihr Penis normal erholen, jedoch ohne die einziehbare Vorhaut. 
       
    • Im Allgemeinen werden Männer als Babys beschnitten. Jedoch wird die Behandlung auch bei Erwachsenen sowohl für kosmetische als auch für religiöse Zwecke durchgeführt.
    •  
    • Nur durch einen zugelassenen Arzt oder eine Mutter mit einem guten Ruf und viel Erfahrung beschneiden lassen. Unter keinen Umständen sollten Sie jemals versuchen, sich zu beschneiden.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Erfahren Sie mehr über die Behandlung. Wenn Sie beschließen, beschnitten zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung und vereinbaren Sie eine Konsultation. Das Verfahren umfasst im Wesentlichen die folgenden Schritte: 
       
    • Ihre Genitalien werden gereinigt und für die Operation vorbereitet. Sie erhalten auch eine lokale Betäubung.  
    •  
    • An der Spitze des Penis wird ein Schnitt in der Vorhaut mit einer Schere gemacht. Ein zweiter Schnitt wird unten vorgenommen. Dies wird die Vorhaut von der Kante um die Eichel lösen.
    •  
    • Die Ränder der Vorhaut werden zurückgezogen und die Blutgefäße werden durch Stiche oder eine Diathermie abgebunden. Normalerweise wird ein elektrischer Strom verwendet, um die Enden der Blutgefäße abzudichten.
    •  
    • Schließlich werden die Ränder der Vorhaut befestigt. Ihr Penis wird eng verbunden sein, und die Erholungsphase kann beginnen.  
    •  
           
  4.  
  5.             3      Wissen, was die Vorteile sind. Obwohl die Beschneidung mehrere (unbewiesene) medizinische Vorteile mit sich bringt, werden die meisten Beschneidungen aus religiösen und kosmetischen Gründen durchgeführt. Eine Beschneidung reduziert angeblich das Risiko einer sexuell übertragbaren Krankheit, Zystitis und Peniskrebs. Einige Erwachsene, die beschnitten werden, tun dies aus hygienischen Gründen und beschweren sich, dass ein ungeschnittener Penis schwerer sauber zu halten und sexuell weniger attraktiv ist als ein beschnittener Penis. 
       
    • Das Risiko für diese Erkrankungen ist nur gering begrenzt: Blaseninfektionen und Peniskrebs sind bei Männern ohnehin relativ selten, und sexuell übertragbare Krankheiten sind immer noch hochgradig übertragbar, wenn Sie unsicheren Geschlechtsverkehr haben. Die meisten Erwachsenen sind aus ästhetischen, hygienischen oder religiösen Gründen beschnitten.  
    •  
    • Manchmal wird auch eine Beschneidung durchgeführt, um beispielsweise die Fimose oder eine Vorhautverengung zu korrigieren. Manchmal kann es zu einer akuten Entzündung der Eichel durch Balanitis oder Parafimose kommen (wenn die Vorhaut eingeklemmt ist).  
    •  
           
  6.  
  7.             4      Wissen, was die Risiken sind. In einer Beschneidung verstümmst du deine Genitalien wirklich; du lässt das empfindlichste Stück Vorhaut wegschneiden. Wie bei jeder anderen freiwilligen Operation können Komplikationen auftreten. Normalerweise wird die Operation bei Kindern durchgeführt. Die Beschneidung kann bei Erwachsenen eine signifikante und unangenehme Erholungsphase bedeuten. Viele Leute behaupten auch, dass die Beschneidung die Nervenenden des Penis abschneidet, was sie zu einem irreversiblen negativen Effekt auf die sexuelle Stimulation macht. 
       
    • Als Erwachsener liegt die Entscheidung, beschnitten zu werden, ganz bei Ihnen. Viele beschnittene Prominente sind glücklich damit; andere missbilligen es. Was auch immer Sie wählen, versuchen Sie, die Vor- und Nachteile abwägen und bestimmen, was das Beste für Sie ist.  
    •  
           
  8.  
  9.             5      Sehen Sie, welche Krankenhäuser und Kliniken die Behandlung durchführen können. Wenn Sie eine persönliche Beratung bevorzugen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat. Kontaktieren Sie ein Krankenhaus und fragen Sie, ob Sie mit dem Urologen sprechen können. Er / Sie kann Ihnen eine zweite Meinung über die möglichen Vorteile und Risiken geben. Er / sie kann Ihnen auch sagen, wie die Prozedur funktioniert und wie die Erholungsphase aussehen wird. 
       
    • Jugendliche und Erwachsene gehen im Allgemeinen durch Narkose. Die Erholungsphase dauert im Durchschnitt zwei Wochen.
    •  
    • Einige Krankenhäuser führen keine Behandlung bei Erwachsenen durch, es sei denn, es liegt ein medizinischer Grund vor. Wenn du wirklich beschnitten sein willst, sei bereit, deine Hausaufgaben zu machen.
    •  
           
  10.  
  11.             6      Bereiten Sie sich auf das Verfahren vor. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas Zeit für die Erholungsphase zur Verfügung haben - es kann zwei Wochen dauern. Wenn du aus religiösen Gründen beschnitten bist, nutze die Zeit für die Behandlung, um die Rituale zu beenden, die mit dem Gebrauch verbunden sind. Bitten Sie die Mitglieder Ihrer Glaubensgemeinschaft um Rat und Anleitung.                 
  12.  
             

  Teil 2      Wiederherstellung der Beschneidung  .

    
     
  1.             1      Halten Sie den Schambereich sauber und trocken. Bedecken Sie den Schambereich in den ersten Tagen mit einer wasserabweisenden Schicht. Bewahren Sie diese auf, wenn Sie duschen oder ein Bad nehmen. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Bereich sehr sauber bleibt, wenn Sie auf die Toilette gehen. Die Wunde muss trocken bleiben, um schnell zu heilen. 
       
    • Der Arzt wird Ihnen genauere Anweisungen und lokale Medikamente geben, aber im Allgemeinen möchten Sie den Bereich so sauber und trocken wie möglich halten.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Tragen Sie breite Baumwollunterwäsche. Ersetzen Sie Ihre Unterwäsche zweimal täglich, um den Bereich sauber zu halten. Trage keine zu enge Kleidung. Sie wollen die Luftzufuhr nicht unterbrechen. Tragen Sie keine engen Jeans - wählen Sie Shorts oder andere weite Kleidung.       
  4.  
  5.             3      Verwenden Sie die Medikamente, wenn Sie dazu aufgefordert wurden. Der Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine betäubende Creme oder Salbe geben. Wenden Sie es wie in der Anleitung angegeben an. Sie können auch etwas Vaseline auftragen, um ein Reiben zu verhindern.       
  6.  
             

  Teil 3      Lass dein Kind beschnitten werden  .

    
     
  1.             1      In den Vereinigten Staaten ist es üblich, das Baby innerhalb der ersten Tage nach der Geburt zu beschneiden. Die Genesung wird dann erfolgreich sein und die Behandlung wird relativ schmerzfrei sein. Überlegen Sie, ob Sie es vorziehen, die Entscheidung dem Kind nicht zu überlassen oder es im Krankenhaus zu machen. 
       
    • Es wird oft beschlossen, das Kind so viel wie möglich auf den Vater oder die Brüder schauen zu lassen, um Verwirrung beim Heranwachsen zu vermeiden.
    •  
    • Besprechen Sie dies mit dem Kinderarzt und der Hebamme. In der Regel kann das Verfahren schnell durchgeführt werden. Das Baby wird sich relativ leicht von der Beschneidung erholen, sicherlich in Bezug auf Erwachsene.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Halten Sie den Bereich sauber. Verwenden Sie keine Babytücher oder -lösungen, um den Bereich sauber zu halten. Waschen Sie das Baby in den ersten Tagen mit warmem Wasser und Seife. 
       
    • Einige Kinderärzte empfehlen, den Penis bedeckt zu halten; andere empfehlen, den Penis nicht zu bedecken, damit die Wunde schneller heilen kann. Wenn Sie etwas Verband auf den Penis anwenden möchten, sprühen Sie zuerst etwas Vaseline auf, damit Sie verhindern, dass der Penis des Babys wund wird.  
    •  
           
  4.  
  5.             3      Um eine Zeremonie für eine Bris (jüdische Beschneidung) zu organisieren, müssen Sie einen Moheel (einen jüdischen Beschneider) finden. Normalerweise findet die Bris nicht im Krankenhaus statt, sondern an einem anderen Ort. Um eine Bris zu organisieren, müssen Sie mit Ihrem Rabbiner oder einem anderen religiösen Berater sprechen.       
  6.  
             

Warnungen .

                ... (3)      
Philosophie beliebt:
Philosoph werden.

Hellseher werden.

Erlange Weisheit.

Erfinden, ob Spirituosen zu Hause sind.

Ein Mädchen mit Fischen als Konstellation verzieren.

Erstelle einen Zauberstab.

Eine Abschiedsrede schreiben.

Sukkot feiern.

Handlesen.

Eine Religion gründen.

Ein gutes Leben führen.

Bring einen Geist aus deinem Haus.

Fasten.

Erstelle einen Psi Ball.

Erstelle einen Psi Ball.

Beschnitten.

Dein Unterbewusstsein benutzen und kontrollieren.

Sukkot feiern.

Buddhist werden.

Erlange Weisheit.

Hexerei üben.