Home \ Philosophie
 

Entwickle Telepathie.

 

Telepathie ist eine der mächtigsten geistigen Kräfte. Es ist bekannt als Kommunikation von Geist zu Geist, das sind Gefühle, die zwischen einem Sender und einem Empfänger ausgetauscht werden. Um eine Nachricht richtig zu senden, müssen Sie zuerst überzeugt sein, dass es funktioniert. Wenn Sie daran glauben und für ein paar Minuten meditieren, wird es sehr einfach, eine Nachricht zu senden. Obwohl einige Leute denken, dass dies nur von einem Fachmann erreicht werden kann, kann es in Wirklichkeit sogar von der unerfahrensten Persönlichkeit durchgeführt werden. Es muss darauf hingewiesen werden, dass nicht jeder Telepathie erfolgreich durchführen wird.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Vorbereitung der Telepathie  .

    
     
  1.            1      Glaube an Telepathie. Es ist sehr wichtig, dass sowohl der Sender (sendet die mentale Nachricht) als auch der Empfänger (empfange die mentale Nachricht) glauben, dass Telepathie möglich ist. Beide Partner müssen offen über diese Form der Kommunikation sein. Der Empfänger und der Sender müssen auch sehr stark sein, damit Telepathie funktioniert. Wenn Partner ihre Gedanken geschlossen halten, gibt es normalerweise nur wenige Ergebnisse.       
  2.  
  3.             2      Beseitige deine körperliche Wahrnehmung. Eine der wichtigsten Voraussetzungen der Telepathie ist es, dich von deinem physischen Körper zu trennen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich auf Ihre Gedanken und auf die Nachricht zu konzentrieren, die Sie senden möchten. Einige Wege, dies zu tun, tragen Kopfhörer, während aufgezeichnete weiße Geräusche spielen, oder indem man weißbemalte Gläser trägt.  
       
    • Dies ist besonders wichtig für den Empfänger. Wenn der Empfänger durch eine Konversation oder Diskussion behindert wird, kann er die Nachricht, die Sie senden möchten, nicht korrekt empfangen.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Beteilige dich an der energetischen Kopplung. Dies ist der Moment, in dem zwischen dem Empfänger und dem Sender eine Art Band liegt. Wenn Sie eine Zuneigung für jemanden (einen besten Freund) empfinden oder wenn Sie beide die gleichen Interessen teilen, ist die energetische Kopplung am Höhepunkt. Versuchen Sie, sich mit der anderen Person zu beschäftigen, indem Sie ihm oder ihr Fragen stellen, wie zum Beispiel: Was ist Ihre Lieblingsfarbe, wo wollen Sie hingehen und / oder woher kommen Sie?  
       
    • Sobald diese erste Verbindung besteht, können Sie versuchen, seine Gedanken zu lesen, bevor sie ausgesprochen werden. Beachten Sie visuelle und kontextbezogene Zeichen darüber, wohin die Konversation geht.
    •  
    • Diese Band kann auch gebildet werden, wenn Sie während des Gesprächs ein Gefühl bekommen. Das kann Hitze sein, wenn er über seinen Hintergrund spricht, oder Coolness, wenn er sagt, dass seine Lieblingsfarbe blau ist.
    •  
    • Sobald der Reifen geformt ist, kann die energetische Kopplung Tage, Wochen oder sogar Monate dauern. Selbst wenn Sie Tausende von Meilen voneinander entfernt sind, wird die Bindung weiter bestehen. Diese Band wird dir helfen, wenn du tatsächlich an der Kunst der Telepathie teilnimmst.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Strecken Sie Ihre Muskeln und trainieren Sie. Dieser Schritt soll Ihnen helfen, sich besser zu entspannen und besser zu fokussieren. Yoga ist die beste Trainingsroutine, weil es sowohl spirituell als auch nicht so intensiv ist. Greifen Sie eine weiche Matte oder legen Sie sich auf den Boden. Eine der gebräuchlichsten Yogastellungen ist es, mit geschlossenen Augen auf dem Gesäß zu sitzen und langsam die Hände zu heben. Hier findest du mehr über Yoga.  
       
    • Denken Sie daran, dass es das Ziel ist, sich zu entspannen, also strecken Sie sich nicht zu sehr.
    •  
           
  8.  
  9.             5      Meditiere und beruhige deinen Geist. Entspannung ist sehr wichtig, um verschiedene Energieformen entkoppeln zu können. Schließen Sie Ihre Augen, während Sie aufrecht auf einem Stuhl sitzen. Konzentriere dich auf die Gedanken, die klar in deinem Kopf auftauchen. Trenne dich von dem statischen Summen in deinem Kopf. Indem Sie diese beiden Energieformen trennen, werden Sie in der Lage sein, Ihre eigenen Gedanken von möglichen äußeren Störungen zu unterscheiden.        
  10.  
  11.             6      Entscheidung darüber, wer der Empfänger sein wird und wer der Absender ist. Jede dieser Positionen hat im telepathischen Prozess unterschiedliche Verantwortlichkeiten. Wenn Sie dies vor dem Start nicht entscheiden, können Sie eventuell gemischte Nachrichten senden. Die Grenzen müssen zu Beginn klar angegeben werden. Wähle jemanden, den du kennst und vertraue.                  
  12.  
             

  Teil 2      Sende eine telepathische Nachricht  .

    
     
  1.             1      Setzen Sie sich gegenüber. Nachdem Sie entschieden haben, wer der Empfänger und wer der Absender ist, sitzen Sie aufrecht gegenüber. Deine Körper müssen sich gegenüber stehen und deine Augen müssen geschlossen sein. Verbringen Sie ein paar Minuten, um Ihren Kopf frei zu bekommen und sich in dieser Position niederzulassen.  
       
    • Obwohl Telepathie aus großer Entfernung technisch passieren kann, ist es besser, nah und persönlich anzufangen. Es ist auch am besten, die Zeit zu begrenzen, die Sie für eine Sitzung reservieren, sonst können Sie geistig erschöpft werden.  
    •  
           
  2.  
  3.             2      Visualisieren Sie ein Bild des Empfängers. Der Sender muss den Empfänger so klar wie möglich darstellen (mit geschlossenen Augen). Es muss so detailliert wie möglich sein. Machen Sie sich Gedanken über die Augenfarbe, das Gewicht, die Länge, die Länge der Haare, persönliche Besonderheiten usw. Wenn Sie aus großer Entfernung senden, müssen Sie spüren, dass die Person direkt vor Ihnen sitzt.  
       
    • Wenn du weit vom Empfänger entfernt bist, bevor du mit Telepathie beginnst, halte ein Foto auf der Hand, um dich daran zu erinnern, wie er oder sie aussieht.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Verbinde deinen Geist mit dem deines Partners. Der Absender sollte sich eine silberne Röhre vorstellen. Diese Röhre verbindet die Geister des Empfängers und des Senders. Die Röhre ist voller Energie und wird die Botschaft weitergeben, die du geben willst. Es ist wichtig, dass du deine Gedanken auf die Röhre und nur auf die Röhre konzentrierst. Du musst glauben, dass die Nachricht durch diese Röhre geht und dass sie in gewisser Weise echt ist.        
  6.  
  7.             4      Stellen Sie sich die Nachricht vor, die Sie senden möchten. Dies kann ein Apfel, eine Tasche, ein Buntstift usw. sein. Sie müssen es in allen Einzelheiten visualisieren. Welche Farbe es ist, wofür es verwendet wird und wo es sich befindet. Ein weiteres wichtiges Detail ist das Gefühl in das Objekt zu injizieren. Wie fühlst du dich, wenn du einen Apfel schmeckst? Wenn du mit Buntstiften zeichnest? Gefühl und Emotion helfen dir, deine Botschaft viel effizienter und klarer zu tragen.        
  8.  
  9.             5      Senden Sie Ihre Nachricht. Wenn dein mentales Bild aufgeladen ist, sende es durch die silberne Röhre. Sie müssen glauben, dass die Nachricht durchgeht und der Empfänger erreicht. Drücken Sie es mit Ihrer ganzen Gehirnkraft durch. Fühle die Emotion deines mentalen Bildes, während es durchgeht. Es kann bis zu 15 Minuten dauern, bis die Nachricht an den Empfänger gesendet wird.  
       
    • Wenn es zu lange dauert, ist diese Übertragung möglicherweise fehlgeschlagen. Wenn ja, hör auf und meditiere. Komm irgendwann zurück und versuch es erneut zu senden, mit einem anderen Bild.
    •  
           
  10.  
  11.             6      Schreiben Sie auf, was dem Empfänger in den Sinn kommt. Während der Übertragung einer Nachricht über Telepathie muss sich der Empfänger auf den Empfang von Signalen konzentrieren. Der Empfänger muss sich auch die Silberröhre und die Energie, die durch sie fließt, vorstellen. Der Empfänger schreibt dann auf, was ihm in den Sinn kommt. Dies kann ein Gefühl, ein Bild oder beides sein. Jedes Detail muss notiert oder beschrieben werden.        
  12.  
  13.             7      Ergebnisse miteinander vergleichen. Sehen Sie sich das Papier des Empfängers an und prüfen Sie, ob dies die Nachricht ist, die Sie senden wollten. Wenn das stimmt, kannst du zu schwierigeren Ebenen der Telepathie übergehen. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es nicht sofort erneut. Dein Geist muss ausgeruht und vollkommen entspannt sein. Nehmen Sie sich die Zeit zu meditieren und versuchen Sie es erneut mit einem anderen Bild.        
  14.  
             

  Teil 3      Versuche eine höhere Telepathieebene  .

    
     
  1.             1      Einen Impuls senden. Stelle eine Schüssel mit Wasser vor dich hin. Setzen Sie sich dann mit geschlossenen Augen aufrecht auf einen Stuhl. Bilden Sie ein Bild der Schüssel Wasser mit allen Details. Stellen Sie sich vor, dass ein Faden von Ihrem Geist zum Wasser fließt. Du musst glauben, dass das funktioniert. Jetzt spüre einen Energiepuls auf deiner Stirn. Erfahren Sie, wie sich das anfühlt und wie viel Energie dabei entsteht. Schicke diesen Puls schließlich durch den Kessel entlang des Drahtes.  
       
    • Wenn diese Methode erfolgreich ist, muss sich die Wasseroberfläche bewegen. Diese Methode kann bis zu zehn Minuten dauern.
    •  
    • Baue diesen Energieimpuls auf. Sie müssen die vollständige Kontrolle haben. Pflegen Sie es für eine lange Zeit, bevor Sie es entlang des Drahtes ins Wasser freigeben.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Ziehen Sie Aufmerksamkeit auf sich. Wenn Sie in einem Restaurant sind, schließen Sie die Augen. Visualisiere den Kellner / die Kellnerin. Stellen Sie sich sein Lächeln, seine Kleidung und das Essen vor, für das er oder sie hält. Dann denke darüber nach, wie die Person sich umdreht und begreife, dass du auf sie wartest. Warte, bis er oder sie zu dir kommt. Diese Übung soll die Fähigkeit Ihres Geistes stärken, Aufmerksamkeit zu erregen und einen willigen Empfänger für Sie zu gewinnen.        
  4.  
  5.             3      Scanne entlang des Horizonts nach Psi-Symbolen. Eine Person sei der Sender. Diese Person wird eine Gruppe von Personen scannen. Wenn er das tut, wird der Sender Psi-Symbole (feste Energiepakete) in die Welt bestimmter Menschen setzen. Wenn die Person mit dem Senden dieser Symbole fertig ist, wird die andere Person versuchen, die Symbole zu finden. Diese Person scannt auch und sucht nach den Symbolen, die zurückgelassen wurden. Es ist am besten, den Rücken mit geschlossenen Augen zu finden.        
  6.  
  7.             4      Ermitteln Sie bestimmte Farben auf einer Karte. Erstellen Sie eine Karte aus einem großen Blatt Posterboard. Diese Karte muss mindestens 5 Farben enthalten. Sie dürfen nicht niedergeschrieben, sondern tatsächlich gezeigt werden. Verwende einen magischen Marker, um einen farbigen Kreis jeder Farbe zu zeichnen. Der Sender wird dann ein Psi-Symbol auf eine oder mehrere der Farben setzen. Der Empfänger notiert, welche Farben er oder sie für markiert hält.        
  8.  
  9.             5      Probiere ein Kartenspiel aus. Nimm fünf zufällige Karten. Schau, was sie sind, ohne sie der anderen Person zu zeigen. Konzentriere dich nur auf einen von ihnen. Setzen Sie ein Psi-Symbol darauf. Drehe sie um und lege sie flach auf den Tisch. Fokussiere und visualisiere die Karte. Bitten Sie den Empfänger, die Karte herauszunehmen.        
  10.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

                Mehr zeigen ... (19)      
Philosophie beliebt:
Lauf Wudu.

Finde dein spirituelles Tier.

Vorhersage der Zukunft.

Muslim werden.

Mit Geistern reden.

Konvertiere einen Atheisten zum Christentum.

Einen Leprechaun fangen lernen.

Dämonen abschaffen.

Arbeiten mit dem Erzengel Michael.

Finde dein spirituelles Tier.

Entferne einen Fluch der schwarzen Magie.

Sich selbst finden.

Zeige Güte.

Wirf einen Wicca Kreis.

Hanukkah wird gefeiert.

Zeitverschwendung.

Segne ein Haus.

Visualisieren.

Weg vom Netz Leben.

Finde dein spirituelles Tier.