Home \ Jugend
 

Wissen, ob sich Ihre Periode verzögern wird.

 

Kind werden ist nervig genug, ohne dass Tante Betje unangemeldet zu Besuch kommt. Obwohl es keine wissenschaftliche Methode gibt, um genau zu bestimmen, wann Ihre Periode sein wird, können die folgenden Methoden Ihnen helfen, die Länge Ihres Menstruationszyklus zu schätzen. So können Sie sich gut auf die nächste Menstruation vorbereiten. Immer Damenbinden oder Tampons in Ihrer Handtasche zu jeder Zeit ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, keine Überraschungen zu Gesicht zu bekommen.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Verfolgen Sie Ihre Periode  .

    
     
  1.            1      Wisse, was normal ist. Der Blutverlust während der Menstruation kann von zwei bis sieben Tagen dauern und dauert im Durchschnitt etwa vier Tage. Spotting, das vor diesem Zeitraum auftritt, zählt normalerweise nicht als der tatsächliche Blutverlust; es zählt nur die echte Blutung. 
       
    • Es ist normal, dass Frauen in ihren Teenagern und Zwanzigern etwas längere Zyklen haben; für Frauen in den Dreißigern sind etwas kürzere Zyklen normal; und für Frauen in den Vierzigern und Fünfzigern sind etwas kürzere Zyklen normal. Wenn Ihre Periode von Monat zu Monat sehr unterschiedlich ist und seit mehr als zwei oder drei Jahren besteht, ist es ratsam, den Arzt aufzusuchen. Sie möchten sicher sein, dass Sie die Hormonregulation gestört haben.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Zähle die Tage. Addieren Sie die Tage zwischen dem ersten Tag Ihrer Periode und dem ersten Tag Ihrer folgenden Periode. Dein Zyklus dauert so lange. Für die meisten Frauen dauert es 28 Tage, aber ein normaler Zyklus kann zwischen 25 und 35 Tagen dauern.        
  4.  
  5.             3      Behalten Sie den Überblick. Notieren Sie den ersten und letzten Tag Ihrer Periode im Kalender. Auf diese Weise können Sie abschätzen, wann Ihre nächste Periode beginnt. Die meisten Frauen nehmen alle 28 Tage eine Periode, aber wenn Sie Ihre Perioden im Auge behalten, können Sie sehen, wie lange Ihr eigener Zyklus dauert.       
  6.  
  7.             4      Verwenden Sie eine App. Erwägen Sie, eine Online-App wie MyMonthlyCycles, MyMenstrualCalendar oder eine App wie Period Tracker auf dem Telefon zu verwenden. Diese Art von Technologie kann von exzellentem Service sein, um Ihre Krankheit zu verfolgen - und das von Ihrem Handy aus!       
  8.  
  9.             5      Verwenden Sie einen Online-Kalender / Planer. Richten Sie ein Google Kalender-Ereignis ein und senden Sie sich eine Erinnerung, wenn die nächste Menstruation geplant ist. Auf diese Weise können Sie es in Ihre eigene Agenda aufnehmen, wenn der Zeitraum beginnt. Auf diese Weise können Sie die beiden Daten vergleichen. Dies hilft Ihnen zu sehen, wie der normale Zyklus von Ihrem Körper abweichen kann. Es wird Sie auch daran erinnern, wann die Periode beginnen wird.                 
  10.  
             

  Teil 2      Deinen Körper kennenlernen  .

    
     
  1.             1      KKen die Symptome. Erfahren Sie, welche Symptome die meisten Frauen während und kurz vor ihrer Menstruation haben. Die folgenden Symptome treten bei den meisten Frauen während des Menstruationszyklus auf:  
       
    • Reizbarkeit
    •  
    • Stimmungsänderungen
    •  
    • Bauchschmerzen
    •  
    • Kopfschmerz
    •  
    • Krampf in Bauch, Beinen oder Rücken
    •  
    • Veränderungen im Appetit
    •  
    • In bestimmten Geschmacksrichtungen oder Lebensmitteln
    • ziehen  
    • Akne
    •  
    • Empfindliche Brüste
    •  
    • sich müde oder schläfrig fühlen
    •  
    • Schmerzen in den Schultern oder im Rücken
    •  
           
  2.  
  3.             2      Behalten Sie Ihre eigenen Symptome im Auge. Der Zyklus jeder Frau ist einzigartig. Verfolgen Sie die Symptome, die Sie während und vor jeder Menstruation haben. Dies kann Ihnen helfen, vorherzusagen, wann die nächste Menstruation kommt. Erkennen Sie die Symptome, die Ihrer Periode oft vorausgehen. Notieren Sie die Symptome, die Sie erleben, und die Schwere dieser Symptome pro Tag.       
  4.  
  5.             3      Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus. Unregelmäßige Menstruation kann ein Symptom für viele Zustände sein, die ärztliche Behandlung erfordern. Einige der häufigsten medizinischen Probleme, die unregelmäßige Menstruation verursachen können, sind: 
       
    • Syndrom der polyzystischen Ovarien  
    •  
    • Hymen imperforatus (nicht perforiertes Jungfernhäutchen)
    •  
    • Lungenkolon-Syndrom
    •  
    • Diabetes
    •  
    • Lebererkrankung
    •  
    • Adipositas
    •  
    • Essstörungen wie Anorexie und Bulimie
    •  
    • Tuberkulose
    •  
           
  6.  
  7.             4      Ergreifen Sie Maßnahmen, um den Zeitraum zu regulieren. Wenn Ihre Periode unregelmäßig ist und Ihr Arzt festgestellt hat, dass keine ernsthaften Probleme vorliegen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um die Periode regelmäßiger zu gestalten. Eine Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, mit der oralen Kontrazeption zu beginnen (z. B. mit der Pille). Zusätzlich zu dieser Schwangerschaft ist dieses Medikament äußerst effektiv bei der Regulierung der Periode.        
  8.  
             

Tipps .

      

              ... (4)      
Jugend beliebt:
Ziehen Sie die Aufmerksamkeit eines netten Jungen auf sich.

Erkenne, wer du bist.

Werde motivierter, deine Hausaufgaben zu machen.

Mache immer etwas Spaß mit deinen Freunden (Teenagern).

Freu dich auf deinen Freund.

Ein Einsiedler werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Beziehung beibehalten wird.

Wissen, ob die Pubertät begann (für Mädchen).

Ein kluger Schüler in der Schule sein.

Ein Teenager darf aufhören zu stehlen.

Eine stilvolle Dame werden.

Einen Jungen gefangennehmen.

Einen Limonadenstand betreiben.

Beute.

Umgang mit widerspenstigen Kindern.

Umgang mit dem Wachstum Ihres Kindes.

Besonderes sein.

Erstellen Sie ein Gitter.

Zum ersten Mal küssen.

Sehr ruhig und zurückhaltend.

Küss deine Freundin.