Home \ Hobbys
 

Ein Feenhaus machen.

 

Der Legende nach können Sie eine Fee zu Ihrem Haus ziehen, indem Sie ein Feenhaus bauen und es in Ihren Garten stellen. Auch wenn Sie nicht an Feen glauben, ist dies ein lustiges, kreatives Handwerksprojekt, bei dem jeder, der Miniaturwelten und schöne Dinge im Garten liebt, warm laufen wird. Es ist auch sehr nett für Kinder, um mit einem Märchenhaus zu helfen.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Entwerfen des Märchenhauses  .

    
     
  1.      1      Überlege dir, wie du dein Feenhaus zeigen willst. Ein Feenhaus kann niedrig und dick sein, hoch und schmal, abgerundet und weich, eckig und auffallend, und so weiter. Sie können eine einfache Hütte bauen oder eine burgähnliche Struktur mit vielen Verzierungen wählen. Bevor Sie ein Design erstellen, wählen Sie einen bestimmten Stil.       
  2.  
  3.      2      Skizziere dein Feenhaus auf einem Blatt Papier. Denken Sie darüber nach, wo Sie Fenster, Türen, Wege und Schornsteine ​​machen wollen. Vergessen Sie nicht, dass Sie das Design wirklich zusammenfügen müssen, also bleiben Sie realistisch.        
  4.  
  5.      3      Entscheidung, wo Sie das Haus machen wollen. Sie können einen Milchkarton, ein Vogelhaus, Pappe, Holz oder Zweige für die Struktur des Hauses verwenden. Sie können sogar ein Märchenhaus aus einem Puppenhaus machen. Vergiss nicht, dass du irgendwann das Haus dekorierst. Wenn Sie die Struktur Ihres Hauses nicht mögen, können Sie es später immer mit Materialien bedecken.                  
  6.  
             

  Teil 2      Suche nach Materialien  .

    
     
  1.      1      Finde Materialien im Wald oder im Garten. Suchen Sie nach Blättern, Moos, Ästen, Kieselsteinen, Eicheln, getrocknetem Gras und anderen natürlichen Materialien, um das Haus zu dekorieren. Wenn Sie das Haus zusammenkleben möchten, vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen verwendeten Materialien trocken sind. Kleber haftet nicht auf nassen Oberflächen.        
  2.  
             

  Teil 3      Das Feenhaus zusammensetzen  .

    
     
  1.      1      Erstellen Sie eine Basisplatte für das Haus (optional). Wenn du dein Feenhaus einbauen willst, dann ist es vielleicht eine gute Idee, eine Bodenplatte zu machen, um das Haus anzubringen. Dekoriere ein altes Stück Pappe oder Holz so, dass es wie eine Szene aus der Natur aussieht. Verwende Moos als Gras, Zweige als Miniaturbäume und Kiesel als Kiesel. Sie könnten das Feenhaus auch in einem Blumentopf oder Pflanzgefäß bauen.        
  2.  
  3.      2      Baue das Feenhaus zusammen. Kleben Sie Karton, Holz und andere Materialien zusammen mit einer Heißklebepistole oder Holzleim. Es kann zu teuer sein oder zu viel Zeit kosten, um Ihr ganzes Haus aus Ton zu machen, aber Ton, den Sie im Ofen backen müssen, ist sehr geeignet für Türmchen und Fenster und ist in vielen handlichen Farben erhältlich. Sie können Türmchen aus Papprollen aus Küchenpapier, Zahnpastatuben und anderen dafür geeigneten Materialien herstellen.  
       
    • Stapeln Sie beispielsweise Zweige als Baumstämme. Legen Sie zwei Zweige parallel nebeneinander. Dann zwei Zweige oben drauf legen, so dass sich die Zweige kreuzen. Sie sollten jetzt ein Quadrat mit überlappenden Ecken haben. Fahren Sie fort, die Zweige zu stapeln, bis die Wände hoch genug sind. Dann mach das Dach. 
    •  
    • Wenn dein Feenhaus draußen ist, mache die Wände und das Dach des Hauses und bedecke dann das ganze Haus mit Erde oder Schlamm, um ein rundes Hobbyhaus zu bauen. Schieben Sie flache Steine ​​gegen die Seiten, um Wände zu machen und legen Sie Moos darauf, um ein Strohdach zu machen. Verlasse ein Loch an der Stelle, wo die Tür stehen soll und benutze einen hohlen Stock, ein Stück Schilfrohr oder ein Stück Bambus, um einen Schornstein zu machen. Drücken Sie ein paar Kiesel in die Erde, um einen Steinweg zur Haustür zu machen. 
    •  
           
  4.  
             

  Teil 4      Das Märchenhaus verzieren  .

    
     
  1.      1      Richte das Feenhaus ein. Bedecken Sie den Boden mit Sand, Blättern oder Moos, um eine weiche Schicht zu erhalten. Machen Sie aus den Blättern eines Farns oder eines Strumpfes eine Hängematte und hängen Sie Vorhänge auf. Stellen Sie einen Tisch aus einer umgekehrten Teetasse oder Untertasse und verwenden Sie Eierbecher als Schüsseln. Sie können sogar Tapeten aus getrockneten Blättern, Leder oder selbstgebranntem Papier machen. Wenn Sie Möbel in das Haus stellen möchten, können Sie Puppenmöbel verwenden oder Ihre eigenen Möbel machen:  
       
    • Um zum Beispiel einen Tisch zu machen, sammle ein paar dicke und dünne Zweige in deinem Garten. Schneiden Sie die Zweige zurecht und kleben Sie sie zu einem Rahmen in Form eines Quadrats zusammen. Dies wird die Tischplatte sein. Wenn der Rahmen trocken ist, legen Sie einige Zweige darüber und kleben Sie sie an Ort und Stelle. Wenn die Tischplatte trocken ist, schneiden Sie die vier Äste so ab, dass sie die gleiche Länge haben, und kleben Sie sie wie die Beine unter die Tischplatte. 
    •  
    • Es ist viel einfacher, Möbel aus Ton zu machen, aber sie sehen nicht so ländlich aus. Es ist sehr einfach, dies zu tun. Imprägnieren Sie einfach etwas Ton (Ton, den Sie trocknen lassen können oder den Sie im Ofen backen müssen) in Möbel.
    •  
    • Für weitere Ideen können Sie im Internet nach Anleitungen für die Herstellung Ihrer eigenen Puppenmöbel suchen.
    •  
           
  2.  
  3.      2      Dekoriere das Haus mit den Materialien, die du gefunden hast. Wenn Sie die Struktur des Hauses zusammengefügt haben, können Sie das Haus mit Türen, Blättern usw. dekorieren. Um das Haus realistisch aussehen zu lassen, verwenden Sie natürliche und natürliche Materialien. Birkenrinde sieht schön aus und man kann beide Seiten benutzen. Vergiss nicht, auch einen Garten zu machen.        
  4.  
  5.      3      Bereit.        
  6.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

                  

Anforderungen .

                  
Hobbys beliebt:
Einen springenden Origami Frosch falten.

Lass die Leute erschrecken.

Seifenreste, die übrig bleiben.

Mache ein Herbststück mit dekorativen Zweigen.

Herstellung von Glycerinseife.

Spielstein, Papier, Schere.

Lerne Ninja Techniken.

Eine Mottenburg bauen.

Einen perfekten Stern zeichnen.

Spiel Pictionary.

Gemälde mit Acrylfarbe.

Falten Sie ein Stück Papier in drei gleiche Teile.

Einen Traumfänger machen.

Einen Ring aus Eisendraht und eine Perle machen.

Mach ein T Shirt kleiner.

Einen Anker zeichnen.

Falten Sie ein Stück Papier in drei gleiche Teile.

Wirf einen Bumerang.

Führe Zaubertricks aus, für die du keine Materialien brauchst.

Blumen drücken auf drei Arten.

Eine Vase aus einer Plastikflasche herstellen.