Home \ Hobbys
 

Rauchen beim Schachspielen.

 

Rauchen ist eine defensive Bewegung im Schach, die es dem König und dem Turm ermöglicht, sich gleichzeitig zu bewegen. Es ist das einzige Mal, dass sich zwei Stücke gleichzeitig bewegen, aber die Schachfiguren müssen in einer bestimmten Anordnung sein, um ein Quartett möglich zu machen. Sie können lernen, wie Sie diese Kriterien erkennen, die Bewegung ausführen und im Spiel erfolgreich anwenden können. Lesen Sie mehr in Schritt 1 für weitere Informationen.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Lerne die Regeln  .

    
     
  1.            1      Stellen Sie sicher, dass die Teile so positioniert sind, dass Rauchen möglich ist. Um rauchen zu können, sind die Positionen des Königs und des Turmes wichtig. Keines dieser Teile wurde möglicherweise bewegt, selbst wenn die Teile in ihre Ausgangsposition zurückgekehrt sind. Wenn Sie mit einem Turm rauchen möchten, können Sie natürlich etwas mit der anderen Person machen.  
       
    • Alle Räume zwischen dem Turm und dem König sollten frei sein. Rauchen auf der rechten Seite erfordert, dass der Läufer und das Pferd bewegt wurden. Auf der linken Seite müssen die Königin, der Läufer und das Pferd bewegt worden sein. Außerdem dürfen diese Positionen nicht von Teilen deines Gegners eingenommen werden, was bedeutet, dass dein Turm während des Rauchens keine Rolle spielen kann.
    •  
    • Der König darf kein Schach spielen und darf nicht durch Rauchen Schach sein. Wenn Sie früher im Spiel Schach gespielt haben, aber das ist jetzt nicht der Fall, können Sie rauchen. Wenn der Turm bedroht ist, können Sie rauchen.  
    •  
           
  2.  
  3.             2      Bewege den König in Richtung eines Turms. Die Bewegung selbst hängt vom gewählten Turm ab. Sie können dies mit beiden Türmen tun, auf der Seite des Königs (der richtige Turm, ein kurzer Rock) oder auf der Seite der Dame (der linke Turm, wo ein zusätzliches Feld benötigt wird).  
       
    •   Um richtig zu rauchen, bewege den König zwei Felder nach rechts (71112), wo das Pferd zuerst stand, in Richtung Turm. Die Felder sollten keine anderen Teile enthalten.
    •  
    •   Um nach links zu rauchen, bewege den König zwei Felder nach links (71112), wo der Läufer zuerst stand, in Richtung Turm. Die Felder sollten keine anderen Elemente enthalten
    •  
           
  4.  
  5.             3      Bewege den Turm auf die andere Seite des Königs. In derselben Bewegung bewegst du den Turm auf dieser Seite und legst ihn auf die andere Seite des Königs, direkt daneben.  
       
    •   Im Falle eines kurzen Schlags wird der Turm an die Stelle gesetzt, an der sich der Läufer auf dieser Seite befindet.
    •  
    •   Bei einem langen Fries wird der Turm an die Stelle der Ausgangsposition der Königin gesetzt.
    •  
                     
  6.  
             

  Teil 2      Wann kannst du rauchen  .

    
     
  1.             1      Rauchen Sie nur, wenn es zu Ihrem Vorteil funktioniert. Anfänger, die gerade diese Funktion des Spiels kennen gelernt haben, wollen manchmal zu enthusiastisch werden und unnötig rauchen, sobald es möglich wird. Dieser Zug kann in der Tat eine großartige Möglichkeit sein, einen drohenden Angriff abzuwehren oder seine Teile neu zu positionieren, um den Angriff zu verbessern, aber es ist nicht immer der klügste Schachzug.  
       
    • Das Rauchen wurde irgendwann im 16. Jahrhundert eingeführt, um das Schachspiel zu beschleunigen und eine neue Verteidigungsgelegenheit für die Spieler zu schaffen, die Angriff und Verteidigung ausgewogener gestalten und einen flüssigeren Spielstil schaffen.  
    •  
           
  2.  
  3.             2      Verwende eine Rookade, um deinen Turm zu räumen und einen Angriff auszuführen. Der Turm kann eines der schwierigsten Teile sein, um ins Spiel zu kommen, was es oft erst in einer späteren Phase des Spiels zu einer wichtigen Angriffswaffe macht. Wenn Ihre Verteidigung nach dem Umfang eines Turms fragt, kann die Durchführung eines Turms eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, den Turm hinter die Bauern zu bringen.        
  4.  
  5.             3      Warte solange du Schach spielst, bis dein Gegner einen Angriff gestartet hat. Die beste Zeit zum Rauchen? Unmittelbar nachdem dein Gegner sich für eine Angriffsstrategie entschieden hat, die von der aktuellen Anordnung deiner Teile abhängt. Wenn Sie sehen, dass der Angriff Ihres Gegners beginnt, Gestalt anzunehmen, dann ist es vielleicht an der Zeit, Platz für einen Rookade zu machen und seinen Angriff anzugreifen.  
       
    • Manche Spieler rauchen gerne früh im Spiel, manchmal sogar in den ersten 5 Zügen, um einen Angriff zu starten. Wenn Sie das bevorzugen, tun Sie es. Aber dann muss man mit der Tatsache rechnen, dass man die Möglichkeit verliert, einen Angriff zu einem späteren Zeitpunkt im Spiel zu erschießen. Es wird im Allgemeinen als defensiver Zug verwendet, nicht als Teil einer Angriffsstrategie.  
    •  
           
  6.  
  7.             4      Immer rauchen, wenn die Mitte des Spiels geöffnet ist. Wenn dein König in eine verletzliche Position gebracht wird, mit viel Freiraum in der Mitte des Feldes, ist es normalerweise eine gute Strategie, ihn zu bewegen. Rauchen ist eine gute defensive Bewegung.  
       
    • Lass deinen König stehen, wenn die meisten Aktionen auf der Spielfeldseite stattfinden. Dies passiert nicht sehr oft, aber es passiert. Behalte deine Aufmerksamkeit und beurteile die Anordnung der Teile auf dem Feld, bevor du dich entschließt, eine Rookade zu verwenden.
    •  
           
  8.  
  9.             5      Lass dich von den Teilen deines Gegners leiten. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du eine lange oder kurze Besetzung spielen willst, lass die Position der gegnerischen Figuren den entscheidenden Faktor. Normalerweise wollen die Spieler die Mitte des Spielbretts überprüfen, aber wenn Sie einen unberechenbareren Spieler vor sich haben, kann es sein, dass auf einer Seite des Spielbretts viel mehr Steine ​​liegen als auf der anderen, wodurch eine Seite mehr unter Druck gerät stehen. Ein Rookade ist dann nicht bequem. Arbeite stattdessen daran, die Mitte des Spielbretts zu überprüfen, damit du die meisten Optionen für einen Angriff freischalten kannst.  
       
    • Rauchen Sie niemals auf der Seite, wo Sie angegriffen werden. Es ist normalerweise besser, nur auf der anderen Seite zu rauchen, um besonders vorsichtig zu sein wegen all der Bauern, die in deine Gegend fallen. Wenn also dein Gegner die Seite des Königs unter Druck setzt, dann rutsche auf der Seite der Dame.  
    •  
           
  10.  
  11.             6      Tragen Sie im Zweifelsfall den kurzen Rock. Viele Spieler, sowohl Anfänger als auch Experten, sind sich einig, dass eine kurze Wachtel auf der Seite des Königs den Vorteil eines verteidigten Königs und eines freien Turms bietet. Der kurze Kai kann oft schneller benutzt werden, weil deine Königin nicht bewegt werden muss. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bauern auf der Seite des Königs in einer defensiven Position bleiben, um einen Turm vorwegzunehmen.        
  12.  
  13.             7      Nutzen Sie das Rauchen als Teil einer koordinierten Angriffsstrategie. Wenn Sie mehr über die Verbesserung Ihres Schachspiels und die Entwicklung verfeinerter Techniken erfahren möchten, dann sollten Sie Folgendes studieren:  
       
    • Endspielstrategien
    •  
    • die Hirtenmatte
    •  
    • Verbesserte Öffnungsbewegungen
    •  
    • setze Fallen mit einem Königgambit
    •  
           
  14.  
           ... (1)      
Hobbys beliebt:
Baumwolle schrumpfen lassen.

Einen Piratenhut basteln.

Einen Delphin zeichnen.

Eine Kompassrose zeichnen.

Besser lernen, Schach zu spielen.

Einen perfekten Stern zeichnen.

Lehm machen.

Mankala spielen.

Eine Papierschneeflocke herstellen.

Eine Papierkette herstellen.

Bemale Weingläser.

Spiele Backgammon.

Eine Blase für Ihre Kinder machen.

Falten Sie eine Notiz mit einer geheimen Nachricht.

Einen Truthahn zeichnen.

Eine Rose aus Ton machen.

Mach ein falsches Feuer.

Eine Blumenkrone machen.

Löse ein Sudoku.

Zeichne einfache Anime Augen.

Mache Rot.