Home \ Hobbys
 

Einen Tontopf herstellen.

 

Der ehrwürdige Tontopf hat seine Wurzeln in der Geschichte. Unsere Vorfahren brauchten Fässer, um Wasser zu transportieren und Nahrung zu lagern, und sie fanden den wasserabweisenden, natürlich vorkommenden Lehm im Boden ideal. Obwohl wir heute unsere Fässer im Laden kaufen und unser Wasser in der Regel durch Rohre transportieren, bleiben Tonkrüge schön und sind funktionale Kunstwerke und Handwerksgegenstände.

              

Schritte .

    

    1      Vorbereitungen  .

    
     
  1.                    1      Knete den Ton. Beginnen Sie mit etwa 250 Gramm Ton. Erhitzen Sie es langsam und arbeiten Sie die Luftblasen aus, indem Sie es mit Ihren Händen kneten. Dies macht die Konsistenz des Tons gleichmäßiger, entfernt Verstopfungen und weiche Stellen und macht sie geschmeidiger und leichter zu bearbeiten. Achten Sie darauf, nicht zu falten, zu punktieren oder andere Dinge zu tun, mit denen Sie Luftblasen und Luftblasen zu Ihrem Ton hinzufügen - dies kann dazu führen, dass Ihr Ton im Ofen explodiert.       
  2.  
  3.                  2      Schneide deinen Ton mit einem steifen Draht durch die Hälfte und überprüfe auf Blasen und Löcher.        
  4.  
  5.             3      Sobald dein Ton geknetet wurde, kannst du eine der folgenden Methoden ausprobieren, um selbst einen Topf zu machen.  
       
    • Lesen Sie den WikiHow-Artikel über das Kneten von Ton.
    •  
                     
  6.  
             

    2      Gerollte Tontöpfe  .

    
     
  1.                  1      Sobald der Ton warm und formbar ist, nehmen Sie eine klumpengroße Faust und rollen Sie sie in ein langes Kabel, eine Rolle genannt. Der Durchmesser der Rolle bestimmt die Dicke der Wände Ihres Topfes. Für Ihre ersten Töpfe rollen Sie die Rollen, bis sie etwas dicker als ein Bleistift sind, und etwa 30 bis 60 cm lang und von gleichmäßiger Dicke.  
       
    • Beim Ausrollen Ihrer Rolle können Sie dünne oder schwache Stellen bekommen. Versuchen Sie, diesen Teil zu vermeiden, wenn Sie weitermachen, aber wenn es ein Problem wird, brechen Sie die Rolle an der Schwachstelle, legen Sie einen Teil beiseite und fahren Sie mit dem anderen Teil fort.
    •  
           
  2.  
  3.                  2      Mach den Boden. Wickeln Sie die Rolle auf einer Seite in eine Spirale, bis der Boden die gewünschte Größe hat. Für einen Topf, in dem Sie Rollen von etwa 0,6 cm verwenden, kann Ihre Basis etwa 8 cm Durchmesser haben.  
       
    • Sie können den Boden auch formen, indem Sie etwas Ton auf ungefähr die gleiche Dicke wie Ihre Rollen ausrollen und dann den Überschuss abschneiden, indem Sie einen Kopf oder eine Platte als Vorlage verwenden.
    •  
           
  4.  
  5.                  3      Bereite den Ton vor und fang an zu arbeiten. Die äußeren 0,6 cm des Bodens einkerben und mit Wasser oder Schlamm befeuchten (eine dünne Mischung aus Ton und Wasser). Jetzt machen Sie das gleiche mit der Unterseite der Rollen, während Sie weiterarbeiten. Dies verbessert die Haftung des Tons und macht Ihren Topf stärker. Legen Sie die erste Rolle auf den Boden und wickeln Sie sie herum, während Sie die Wand bauen.        
  6.  
  7.                  4      Stärke deinen Topf. Um Ihre Arbeit haltbarer zu machen, können Sie die Haftung des Tons verstärken, indem Sie das Innere des Tiegels glatter machen, indem Sie den Ton der oberen Walze in die darunter liegende Rille einreiben.  
       
    • Um die Form Ihres Topfes beizubehalten, können Sie die Außenseite des Topfes stützen, während Sie das Innere glätten.
    •  
    • Sie können sowohl die Innenseite als auch die Außenseite glätten, wenn Sie möchten.
    •  
           
  8.  
  9.                  5      Form deinen Topf wie du es machst. Erstellen Sie Ihre Konturen, indem Sie die Platzierung der Rollen anpassen und den Ton formen, während Sie ihn glätten und verstärken.        
  10.  
  11.             6      Beende deinen Topf. Fügen Sie Dekor oder Glasur hinzu, je nachdem, welche Art von Ton Sie verwenden, können Sie Ihren Topf an der Luft trocknen lassen, backen oder in einem Töpferofen verbrennen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur korrekten Methode.       
  12.  
             

    3      Einen Topf formen  .

    
     
  1.                  1      Mach einen Ball. Roll den Ton zu einem Ball und stelle sicher, dass es feucht ist.        
  2.  
  3.                  2      Mach ein Loch. Stechen Sie mit dem Daumen in die Mitte des Tonballs bis etwa 0,6 cm vom Boden.        
  4.  
  5.                  3      Arbeiten an den Seiten. Drücken Sie den Ton mit Daumen und Zeigefinger zusammen und drücken Sie ihn nach oben. Arbeiten Sie rundum von innen und drücken Sie jede Runde von unten nach oben und bewegen Sie sie nach oben, wiederholen Sie dies, bis Ihr Lauf die gewünschte Form hat.        
  6.  
  7.                  4      Die Unterseite abflachen. Drücken Sie von innen gegen den Tisch, an dem Sie arbeiten, so dass der Boden glatt und flach ist.        
  8.  
  9.                  5      Wenn gewünscht, glätten Sie die Innenseite und Außenseite des Topfes. Dekorieren Sie es und folgen Sie den Anweisungen des Herstellers für die Reifung und Fertigstellung Ihres Topfes.        
  10.  
  11.                  6      Weitere Informationen zu WikiHow finden Sie in dem Artikel zum Modellieren eines Tontopfs.        
  12.  
             

    4      Mit einer Töpferscheibe  .

    
     
  1.                  1      Erstickt deinen Ton. Wirf es von Hand zu Hand und wirf es in eine Kugelform.        
  2.  
  3.                  2      Trockne deine Töpferscheibe. Dies hilft dem Ball beim Drehen an der Scheibe zu bleiben. Das letzte, was Sie wollen, ist ein Ball aus nassem Lehm, der durch den Raum fliegt.        
  4.  
  5.             3      Stellen Sie sicher, dass Wasser vorhanden ist. Stellen Sie einen Eimer Wasser bereit, wo Sie während der Arbeit leicht die Hände nass werden lassen können.       
  6.  
  7.                  4      Wirf den Lehm. Werfen Sie die Tonkugel so nahe wie möglich in die Mitte der Scheibe und drücken Sie sie dann in eine konische Form.        
  8.  
  9.                  5      Fange an zu drehen. Wenn du schneller wirst, lass den Ton nass werden, und mit der einen Hand auf der Seite des Lehmklotzes und der anderen Hand auf der Oberseite bewegst du die Klammer in die Mitte. Verwende die obere Hand, um den Ton zu kontrollieren.  
       
    • Man sieht, dass der Ton zentriert ist, wenn er nicht mehr wackelt, sondern ruhig in der Mitte der Töpferscheibe liegt. Hör nicht auf zu drehen.
    •  
           
  10.  
  11.                  6      Befeuchte deine Hände. Dann den Ton zu einem Kegel formen und dann zu einer dicken Scheibe drücken. Wiederholen Sie diesen Schritt ein paar Mal. Dies wird als Radverkeilung bezeichnet und hilft bei der Vorbereitung des Tons. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ton zentriert halten, während Sie arbeiten.        
  12.  
  13.                  7      Drücken Sie einen Daumen in der Mitte der rotierenden Masse, bis er ungefähr 1,5 cm vom Boden entfernt ist.        
  14.  
  15.                  8      Drücken Sie 4 Finger in die Grube und drehen Sie sie herum, bis die Grube so groß ist, wie Sie es wünschen. Arbeite weiter an der Grube und formiere deinen Topf mit einer Hand auf der Außenseite des Tons.        
  16.  
  17.                  9      Arbeite langsam. Allmählich den Ton mit gleichmäßigem Druck aufziehen, bis er die gewünschte Höhe erreicht hat.        
  18.  
  19.                  10      Verteile die Spitze. Wenn Sie es am Hals etwas breiter haben möchten, ziehen Sie es mit den Fingern nach innen zurück. Mach das nicht zu hart.        
  20.  
  21.                  11      Entferne den fertigen Topf von der Töpferscheibe. Befeuchte die Scheibe (nicht den Topf) und ziehe mit beiden Händen einen steifen Draht oder eine Angelschnur von hinter dem Topf zu dir, bis der Topf von der Scheibe gelöst ist.        
  22.  
  23.             12      Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Fertigstellen und Backen Ihres Steinguttopfs.        
  24.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

              ... (2)      
Hobbys beliebt:
Eine Brieftasche aus Papier machen.

Verwenden Sie eine Heißschmelzpistole.

Ein Fahrrad zeichnen.

Stellen Sie die Fadenspannung an einer Nähmaschine ein.

Lassen Sie den Polyester schrumpfen.

Erstelle eine Geschenktüte.

Legen Sie einen türkischen Knoten.

Zeichnen Sie ein sechseckiges Prisma.

Eine Tafel machen.

Schneiden Sie eine Glasflasche.

Erstellen Sie ein Lesezeichen.

Repariere einen kaputten Reißverschluss.

Ein Freundschaftsarmband machen.

Spiele Four Corners.

Einen perfekten Stern zeichnen.

Anime Kleidung für Mädchen zeichnen.

Den Körper einer Frau zeichnen.

Zweihändig.

Wirf einen Bumerang.

Einen Teddybär machen.

Einen Regenbogen erschaffen.