Home \ Haus
 

Schimmel von Zimmerpflanzen entfernen.

 

Zimmerpflanzen arbeiten sehr gut, um die Luft in Ihrem Haus zu reinigen. Leider können sich manchmal Schimmelpilze auf Ihren Pflanzen und im Boden in den Töpfen bilden, was die Luftqualität schlechter als besser macht. Die Entwicklung von Pilzen kann verschiedene Ursachen haben, wie schlechte Pflege, zu viel Wasser oder ein Mangel an Sonnenlicht. Pilze auf den Blättern Ihrer Pflanzen und in dem Boden, in dem die Pflanzen wachsen, sind nicht nur schädlich für die Pflanzen selbst, sondern auch für die Bewohner des Hauses. Glücklicherweise gibt es Methoden, diesen Pilz loszuwerden.

              

Schritte .

    

    1      Schimmelpilz vom Boden entfernen  .

    
     
  1.            1      Schöpfen Sie die Form weg. Wenn Sie Schimmel auf der Erde sehen, ist wahrscheinlich nur die obere Schicht betroffen. Sie können einen Löffel verwenden, um die Form leicht zu entfernen. Der sichtbare Pilz in der Erde ist ein Saprophyt und ist weder für dich noch für deine Familie schädlich. Durch das Verlassen des Pilzes im Boden kann die Pflanze jedoch schnell von Wurzelfäule befallen werden.  
       
    • Wenn die Form groß ist und die Form auf dem Topf selbst wächst, umtopfen Sie die Pflanze. Verwenden Sie hochwertige Blumenerde.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Lass die Erde trocknen. Wenn Sie den Pilz aus dem Boden geschöpft oder Ihre Pflanze umgetopft haben, lassen Sie die Erde zuerst trocknen, bevor Sie die Pflanze erneut gießen. Warten Sie, bis die Oberfläche trocken ist, wenn Ihre Pflanze feuchten Boden braucht. Ansonsten ist es am besten zu warten, bis die Erde in einer Tiefe von fünf bis acht Zentimetern trocken ist. Lass die Erde auf diese Weise trocknen, nachdem du die Pflanze gewässert hast.        
  4.  
  5.             3      Fügen Sie dem Boden ein natürliches Fungizid hinzu. Die Pilzsporen verbreiten sich wahrscheinlich im Boden und kehren schnell zurück, wenn Sie keine Antimykotika verwenden. Sie können Zimt, Backpulver oder Apfelessig auf die Erde gießen, um den Pilz auf natürliche Weise zu stoppen. Diese Mittel verhindern das Wachstum von Schimmelpilzen und beeinträchtigen Ihre Pflanze nicht.        
  6.  
  7.             4      Halte die Erde sauber. Abfall nicht als verrottende Blätter und Pflanzenteile auf dem Boden hinterlassen. Dadurch können Pilze wachsen. Bereinigen Sie Ihre Zimmerpflanzen bei Bedarf.                  
  8.  
             

    2      Pilz aus Pflanzen entfernen  .

    
     
  1.             1      Schau, welche Art von Schimmel es ist. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu sehen, ob der Pilz aktiv ist oder nicht. Wenn der Pilz nicht aktiv ist, ist er hell und pudrig. Wenn der Pilz weich und flaumig aussieht, ist er aktiv.        
  2.  
  3.             2      Nimm die Pflanze nach draußen. Wenn du gesehen hast, dass sich Pilze auf deiner Pflanze befinden, nimm die Pflanze nach draußen. Dadurch wird verhindert, dass sich der Pilz weiter ausbreitet - wenn er aktiv ist. Suchen Sie nach einem Ort abseits von Bäumen und Gartenpflanzen. Sie stellen sie in Gefahr, wenn Sie Ihre Zimmerpflanze in ihrer Nachbarschaft reinigen.       
  4.  
  5.             3      Befeuchte ein Blatt Küchenpapier. Befeuchten Sie ein Blatt Küchenpapier und wischen Sie die Form von den Blättern der Pflanze ab. Verwenden Sie nach jedem Wischen einen anderen Teil des Blattes. Wenn Sie das gesamte Blatt Küchenpapier zum Abwischen der Form verwendet haben, nehmen Sie ein neues Blatt auf. Ansonsten verbreitest du den Pilz nur weiter auf der Pflanze. Mit dieser Methode entfernen Sie hauptsächlich die inaktive Form.        
  6.  
  7.             4      Schneide die betroffenen Blätter weg. Wenn Sie nach dem Abwischen mit einem feuchten Küchenpapier immer noch Schimmel sehen, ist die verbleibende Form aktiv. Sehen Sie sich an, welche Blätter vom Pilz befallen sind und schneiden Sie diese mit einem Messer am Stiel ab. Wirf die Blätter weg.        
  8.  
  9.             5      Besprühen Sie die Pflanze und legen Sie sie in den Innenraum. Nach dem Entfernen des Pilzes ist es wichtig, dass Sie die Pflanze mit einem Fungizidspray behandeln. Sie können ein solches Produkt in einem Gartencenter kaufen und sicherstellen, dass der Pilz nicht zurückkommt. Besprühen Sie die Pflanze im Freien mit dem Fungizidspray und legen Sie die Pflanze dann wieder an einem hellen Ort ab. Behalten Sie Ihre Pflanze im Auge, um zu sehen, ob der Pilz zurückkommt. Wiederholen Sie einfach diese Schritte, wenn der Pilz tatsächlich zurückkommt.  
       
    • Stellen Sie die Pflanze in einen Raum mit einer Temperatur von etwa 21 ° C.
    •  
    • Halten Sie die Erde trockener, als Sie es normalerweise tun würden.
    •  
    • Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation für Ihre Anlage. Das ist gut für Ihre Pflanze.
    •  
           
  10.  
             

    3      weiteres Pilzwachstum verhindern  .

    
     
  1.             1      Verwenden Sie die richtige Erde. Durch die Verwendung von steriler Blumenerde können Sie von Anfang an Schimmelpilzbefall verhindern. Wenn du eine neue Pflanze gekauft hast, wirfst du den Boden weg, wo die Pflanze wächst, weil sie Schimmel enthalten kann. Die Pflanze vorsichtig vom Boden entfernen und in neue sterile Blumenerde umtopfen.        
  2.  
  3.             2      Sorgen Sie für die richtige Umgebung für Ihre Anlage. Stelle deine Pflanze mehr Licht aus und platziere einen Ventilator in der Nähe. Mehr Licht ist eine hervorragende Möglichkeit, Schimmel von Ihren Zimmerpflanzen zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze viel Sonnenlicht bekommt. Wenn Sie eine gute Luftzirkulation gewährleisten, wird Ihre Anlage auch weniger schnell von Schimmel befallen. Verwenden Sie nur einen oszillierenden Lüfter mit niedriger Einstellung.        
  4.  
  5.             3      Gießen Sie Ihre Pflanze bei Bedarf. Wenn Sie Ihrer Pflanze zu viel Wasser geben, werden Sie Probleme mit Schimmel haben. Überprüfen Sie immer, dass die oberste Schicht des Bodens trocken ist, bevor Sie Ihre Pflanze wässern. Manchmal dauert es länger, bis die Erde trocken ist. Es ist besser, die Erde zu kontrollieren, indem du sie fühlst, als einen strikten Zeitplan einzuhalten, um deiner Pflanze Wasser zu geben.        
  6.  
  7.             4      Halten Sie die Pflanze sauber. Halten Sie den Boden frei von abgestorbenen Blättern und anderen Pflanzenabfällen. Weil Blätter und Pflanzenreste im Boden und auf der Pflanze wachsen können. Beschneiden Sie regelmäßig die toten Teile Ihrer Pflanze und halten Sie die Blätter sauber. Nehmen Sie die Blätter regelmäßig, um Staub und Schmutz zu entfernen.       
  8.  
             

Anforderungen .

                  

Tipps .

                ... (8)      
Haus beliebt:
Blumenarrangements.

Erstellen Sie einen Lufterfrischer für Ihr Auto.

Saubere weiße Vans.

Einen Blumengarten erschaffen.

Entfernen Sie Kaugummi von Leder.

Die lebendigen Lügen wachsen.

Pflegen Sie eine Arbeitsplatte aus Quarz.

Schwarze Schimmel entfernen.

Verpackung für einen Aufenthalt.

Entfernen und verhindern Sie Grünalgen aus einem Schwimmbecken.

Legen Sie einen Laminatboden.

Brombeeren wachsen lassen.

Erstellen Sie Ahornsirup.

Wachsende Crassula ovata.

Erstellen Sie Ahornsirup.

Bleaching ein weißes Hemd.

Wissen, ob dein Hamster schwanger ist.

Pruning Bougainvillea.

Einen Teich machen.

Natürliche Nagetiere.

Fugen verschließen.