Home \ Familieenleben
 

Babyflaschen reinigen.

 

Die Reinigung von Babyflaschen wirkt manchmal wie eine endlose Aufgabe, daher kann es verlockend sein, die richtige Reinigung hin und wieder zu überspringen. Es ist jedoch äußerst wichtig, die Babyflaschen gründlich zu reinigen. Das Immunsystem von Babys ist noch nicht vollständig entwickelt, wodurch sie viel anfälliger für Krankheiten werden, die durch die Bakterien in schmutzigen Flaschen verursacht werden. Um weiterhin die Gesundheit und Sicherheit des Babys zu gewährleisten, gehen Sie zu Schritt 1, um zu erfahren, wie Sie Babyflaschen richtig reinigen.

              

Schritte .

    

  Teil 1      Reinigungsflaschen  .

    
     
  1.            1      Spülen Sie die Babyflaschen sofort nach dem Gebrauch aus. Wenn das Baby gegessen hat, können Sie die Flasche sofort unter fließendem Wasser abspülen. 
       
    • Sie können die Flasche später gründlich reinigen, wenn Sie mehr Zeit dafür haben. Mit diesem Schritt verhindern Sie, dass sich alte Milch oder Schmutz in der Flasche sammelt.
    •  
    • Versuchen Sie beim Spülen heißes Wasser zu verwenden - das reinigt die Flaschen effektiv.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Sammeln Sie die richtigen Reinigungsutensilien. Wenn Sie Babyflaschen reinigen, ist es nützlich, die richtigen Dinge zur Hand zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie: 
       
    • Eine Flaschenbürste (mit der Sie den Boden und die Seiten der Flasche gut reinigen können) und eine Zitzenbürste (mit der Sie den Gummisauger reinigen können, wo sich Bakterien oft absetzen).
    •  
    • Speziell für Babyflaschen entwickelte Geschirrspülmittel. Dies ist ein sehr mildes, ungiftiges Mittel, das keine Seifenrückstände in / auf den Flaschen hinterlässt.
    •  
    • Wenn Sie Babyflaschen aus Kunststoff verwenden, stellen Sie sicher, dass kein BPA (Bisphenol A) drin ist - ein fremdes Hormon, das die Wirkung von Östrogen nachahmt, das 2012 von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA verboten wurde ist.  
    •  
           
  4.  
  5.             3      Reinigen Sie das Waschbecken gründlich und füllen Sie es mit heißem Seifenwasser. Bevor Sie Ihre Flaschen reinigen, ist es wichtig, die Spüle zu reinigen, die Sie verwenden möchten - entfernen Sie Bakterien und Chemikalien, die möglicherweise gefährlich sein könnten. 
       
    • Verwenden Sie einen (Schleif-) Schwamm, um den Boden und die Seiten des Spülbeckens gründlich zu reinigen. Verwenden Sie dazu heißes Wasser und reinigen Sie auch den Bereich um den Ablassstopfen. Bei Bedarf können Sie ein wenig Backpulver als natürliches Desinfektionsmittel verwenden.
    •  
    • Wenn das Waschbecken sauber ist, können Sie es mit heißem Wasser (so heiß, wie Ihre Hände es können) und Spülmittel voll laufen lassen.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Zerlegen Sie die Flasche und reinigen Sie jedes einzelne Teil. Wenn Sie Babyflaschen reinigen, ist es nicht wichtig, sie vollständig zu zerlegen und alle Teile separat zu waschen - die Flasche, den Ring und die Zitze, alles separat.       
  8.  
  9.   5      Dies ist wichtig, weil alte Milch zwischen dem Ring und der Zitze sitzen kann. Dies kann bakterielles Wachstum verursachen  
       
    • Stellen Sie alle Teile der Flasche in das heiße Seifenwasser und reinigen Sie sie separat. Verwenden Sie die Flaschenbürste für die Flasche und die Zitzenbürste für die Plastikzitzen und -ringe.  
    •  
           
  10.  
  11.   6      Wählen Sie anders, um die Flaschen in der Spülmaschine zu reinigen. Wenn Ihre Flaschen spülmaschinenfest sind, können Sie sie einfach in die Maschine geben. gefüllte spülmaschinenfest, können Sie voran gehen und sie in der Spülmaschine waschen.
       
    • Stellen Sie die Flaschen kopfüber auf den oberen Grill des Geschirrspülers, so dass sie so weit wie möglich vom Heizelement entfernt sind.
    •  
    • Im Baby-Fachgeschäft können Sie spezielle, spülmaschinenfeste Körbe kaufen, in die Sie die Zitzen und Ringe einlegen können.
    •  
           
  12.  
  13.             7      Lassen Sie die Flaschen gründlich trocknen. Nach dem Waschen sollten Sie die einzelnen Flaschenteile mit heißem Wasser abspülen, um Blasen und Seifenrückstände zu entfernen. 
       
    • Legen Sie die Teile auf eine Abtropfschale für Babyflaschen (in allen möglichen süßen Designs, die im Babyfach erhältlich sind).
    •  
    • Stellen Sie sicher, dass die Flaschen in einem gut belüfteten Bereich so abtropfen, dass sie gut trocknen. Fläschchen können in Flaschen wachsen, die zu lange feucht bleiben.
    •  
           
  14.  
  15.             8      Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie das Baby mit der Flasche füttern. Sobald die Flaschen trocken sind, sollten Sie Ihre Hände gründlich mit warmem Wasser und Seife waschen, bevor Sie das Baby füttern.                 
  16.  
             

  Teil 2      Fläschchen sterilisieren  .

    
     
  1.             1      Wissen, dass es nicht notwendig ist, die Flaschen nach jedem Gebrauch zu sterilisieren. Obwohl Eltern einmal empfohlen wurden, die Flaschen nach jedem Gebrauch zu sterilisieren, wird dies nicht länger als notwendig erachtet. 
       
    • Laut der American Academy of Pediatrics ist das Reinigen der Flaschen mit heißem Wasser und Seife ausreichend, vorausgesetzt, es ist sicher, dieses Wasser zu trinken.  
    •  
    • Es ist jedoch immer noch notwendig, neue Flaschen vor dem ersten Gebrauch zu sterilisieren und Flaschen, die nach Gebrauch mit Brunnenwasser gereinigt wurden, zu sterilisieren.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Verwenden Sie einen Flaschensterilisator. Wenn Sie die Flaschen sterilisieren müssen, können Sie dies mit einem elektrischen Dampfsterilisator oder einem Mikrowellen-Dampfsterilisator tun. 
       
    • Bei beiden Arten von Sterilisatoren sind die Flaschen von 100 ° Celsius heißem Dampf umgeben, wodurch eventuell vorhandene Bakterien abgetötet werden.
    •  
    • Stellen Sie die Flaschen, Ringe und Zitzen mit dem elektrischen Sterilisator mit Wasser auf, legen Sie den Deckel auf, stecken Sie den Stopfen ein und stellen Sie den Sterilisator auf. Das Sterilisieren der Flaschen dauert ungefähr zehn Minuten.
    •  
    • Dies funktioniert genauso bei der Mikrowellensterilisation. Wenn sich die Fläschchen im Sterilisator befinden, stellen Sie sie in die Mikrowelle und stellen Sie sie vier bis acht Minuten lang auf die höchste Position in der Mikrowelle (abhängig von der Mikrowellenleistung).
    •  
           
  4.  
  5.             3      Sterilisieren Sie die Fläschchen in kochendem Wasser. Die altmodische Art, Flaschen zu sterilisieren, besteht darin, sie in eine Pfanne mit kochendem Wasser zu geben. 
       
    • Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen, geben Sie die Flaschenteile hinzu, legen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen Sie die Teile mindestens drei Minuten kochen.
    •  
    • Diese Methode funktioniert besonders gut mit Babyflaschen aus Glas, funktioniert aber auch für Plastikflaschen (sofern sie kein BPA enthalten).
    •  
           
  6.  
             

  Teil 3      Reinigung von Flaschen während der Fahrt  .

    
     
  1.             1      Sei vorbereitet. Gute Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn Sie unterwegs Flaschen reinigen müssen. 
       
    • Nehmen Sie immer eine kleine Flasche Spülmittel und eine Flaschenbürste mit. Bewahren Sie es in einer wiederverschließbaren Plastiktüte auf.
    •  
    • Verwenden Sie Einweg-Milchbeutel, so dass Sie nur eine Flasche mitnehmen müssen. Diese Beutel können nach jeder Fütterung ausgetauscht werden, so dass die Flasche nur abends gereinigt werden muss.
    •  
    • Wenn Sie sich in einer Mikrowelle aufhalten, können Sie unterwegs einen tragbaren Mikrowellensterilisator mitnehmen.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Waschen Sie die Flaschen in der Spüle eines Hotels oder einer öffentlichen Toilette. Wenn Sie bereit sind, auf die Straße zu gehen, also Reinigungsmittel und eine Flaschenbürste mitgebracht haben, können Sie die Flaschen in jedem verfügbaren Waschbecken reinigen. 
       
    • Stellen Sie sicher, dass Sie das Waschbecken zuerst reinigen, um alle sichtbaren Verschmutzungen zu entfernen.
    •  
    • Wenn Sie die Flaschen gewaschen haben, können Sie sie zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch legen.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Sterilisieren Sie die Fläschchen mit einem Reisekessel. Wenn das Wasser aus dem Waschbecken, das Sie verwenden, nicht zum Verzehr geeignet ist, müssen Sie möglicherweise die Flaschen während der Fahrt sterilisieren. 
       
    • Wie oben erwähnt, können Sie dies am einfachsten mit einem tragbaren Mikrowellensterilisator durchführen. Wenn Sie jedoch keine Mikrowelle verwenden können, müssen Sie die Flaschen mit einem Reisekessel und einer Flaschenzange sterilisieren.
    •  
    • Füllen Sie den Wasserkocher mit Wasser, stecken Sie den Stecker in die Steckdose und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Gießen Sie das kochende Wasser über die (gewaschenen) Flaschenteile in der Spüle. Benutze die Zange, um die Teile aus dem Waschbecken zu nehmen und lege sie auf ein sauberes Handtuch, wo sie trocknen können.
    •  
           
  6.  
            ... (1)      
Familieenleben beliebt:
Stimuliert die Milch deiner Mutter.

Stimuliert die Milch deiner Mutter.

Eine gute Ehefrau sein.

Ein guter Sohn sein.

Umgang mit deinen Eltern, wenn sie wütend auf dich sind.

Verbessere eine schwierige Beziehung zu deinen Schwiegereltern.

Einem hartnäckigen Verwandten helfen, auf sich selbst zu achten.

Während der Schwangerschaft ein Bad nehmen.

Behandeln Sie Ihr Kind, wenn es sich übergeben muss.

Ein guter Sohn sein.

Identifizieren und behandeln Sie eine Ohrentzündung bei einem Kind.

Ein Baby baden.

Verabreichen Sie Medikamente an ein kämpfendes Kind.

Eine nette Familie sein.

Lass dein Baby in einer Krippe schlafen.

Überlebe den Tod deines Kindes.

Finde heraus, ob dein Ehemann betrügt.

Manuelles Ausdrücken der Muttermilch.

Verhindert Verstopfung bei Babys.

Hilf deinem Kind, mit dem Tod eines Haustiers fertig zu werden.

Hör auf, in deiner Beziehung unsicher zu sein.