Home \ Familieenleben
 

Steigere die Chancen eines Jungen.

 

Die Geschlechtsauswahl oder die Geschlechtsbestimmung Ihres Babys im Vorfeld ist ein umstrittenes Thema im medizinischen Bereich. Persönlicher und sozialer Druck führt dazu, dass manche Leute versuchen, gezielt einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen. Infolgedessen gibt es viele Aberglauben und Mythen über dieses Thema. In einigen Ländern ist es heutzutage möglich, das Geschlecht des Kindes mit bestimmten medizinischen Interventionen zu bestimmen, in den Niederlanden ist dies jedoch nicht erlaubt, wenn keine erblichen, geschlechtsgebundenen Störungen vorliegen. Es gibt jedoch andere, weniger wissenschaftlich nachgewiesene Techniken, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen; obwohl die meisten Ärzte und Fruchtbarkeitsspezialisten sie als Quacksalberei abtun werden, gibt es einige Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass bestimmte Methoden die Chancen auf einen Jungen oder ein Mädchen erhöhen können.

              

Schritte .

    

    1      Verwendung der Shettles-Methode  .

    
     
  1.            1      Berechne das Ovulationsdatum der Mutter. Die Shettles-Methode ist eine Sammlung von Techniken, die entwickelt wurden, um die Chancen auf ein Baby des gewünschten Geschlechts zu erhöhen. Nach der Shettles-Methode erhöhen Sie die Chancen eines Jungen, wenn Sie eine Gemeinschaft der Lust haben, die dem Eisprung so nahe wie möglich kommt. Wenn Sie nicht genau wissen, wann die Mutter ovuliert, folgen Sie den Anweisungen unten, um dies zu bestimmen:  
       
    • Schau dir jeden Tag deinen Ausfluss an. Kurz vor dem Eisprung hat eine Frau elastische und wässrige Sekrete, ähnlich wie Eiweiß aus einem rohen Ei. Shettles empfiehlt, den Zervixschleim mindestens einen Monat vor der Empfängnis zu kartieren, um den Zeitpunkt des Eisprungs zu gewährleisten.
    •  
    • Nehmen Sie jeden Morgen Ihre Temperatur, bevor Sie aufstehen. Zu Beginn des Eisprungs wird Ihre Temperatur einen Höhepunkt erreichen. Da Sie so nah wie möglich am Eis sein sollten, ist es ratsam, Ihre Basaltemperatur mindestens 2 Monate vor der Empfängnis zu bestimmen.
    •  
    • Verwenden Sie einen Eisprungs-Kit. Ein Eisprungs-Kit, erhältlich in den meisten Drogerien, Apotheken oder online, erkennt, wann Ihr Körper das luteinisierende Hormon (LH) vor dem Eisprung produziert. Um den LH-Anstieg so schnell wie möglich zu detektieren, empfiehlt Shettles, zweimal täglich zu testen, vorzugsweise zwischen 11: 00-15: 00 für den ersten Test und zwischen 17: 00-22: 00 für den zweiten Test. .
    •  
           
  2.  
  3.             2      Lass den Vater seine Spermienzahl maximieren. Die Shettles-Methode empfiehlt dem Vater, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass er so viel Sperma wie möglich hat, um die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft durch Geschlechtsverkehr nur einmal zu erhöhen. Das Wichtigste ist, dass der Vater 2-5 Tage vor dem Eisprung keine Ejakulation hat. Es gibt jedoch andere Faktoren, die die Anzahl der Samenzellen beeinflussen können. Die folgenden Tipps bieten eine größere Anzahl von Samenzellen und stellen sicher, dass das Sperma so gesund wie möglich ist:  
       
    • Halte die Hoden kühl. Die Samenproduktion ist maximal, wenn die Hoden etwas kühler sind als die Körpertemperatur. Vermeiden Sie enganliegende Unterwäsche, heiße Bäder und heiße Laptops auf Ihrem Schoß.
    •  
    • Nicht rauchen oder trinken. Männer, die viel rauchen und trinken, haben normalerweise weniger Samenzellen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, aufzuhören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
    •  
    • Verwenden Sie keine Drogen. Cannabis hat die gleiche Wirkung wie Zigaretten auf die Anzahl der Samenzellen. Kokain und andere harte Drogen reduzieren auch die Samenproduktion.
    •  
    • Vermeide bestimmte Medikamente. Es gibt alle Arten von Medikamenten, die die Fruchtbarkeit eines Mannes verringern können; von einigen Drogen, wie Chemotherapie, können Männer sogar dauerhaft unfruchtbar werden. Wenn Sie derzeit starke Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Verlangen Ihres Kindes. Vielleicht können Sie Samen einfrieren, um in der Zukunft Kinder haben zu können.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Frei so nah wie möglich am Eisprung Datum. Wenn die Frau sicher ist, dass sie ovuliert, musst du anfangen, Liebe zu machen. Versuchen Sie, Geschlechtsverkehr in der 24-Stunden-Periode vor dem Eisprung bis 12 Stunden danach zu haben. Während dieser Zeit sind die Chancen, nach Shettle einen Jungen zu bekommen, am größten.  
       
    • Die Shettles-Methode beruht auf der Tatsache, dass männliche Spermien, die klein und schnell, aber schwächer sind, unter perfekten Bedingungen früher als die weiblichen Spermien, die groß und langsam, aber stärker sind, ins Ei gelangen können. Laut Shettle ist der Anteil der Jungen und Mädchen, die 50/50 geboren wurden, darauf zurückzuführen, dass im Geburtskanal viele schwächere männliche Samenzellen absterben. Indem Sie so nah wie möglich an den Moment des Eisprungs gehen, stellen Sie sicher, dass das Sperma das Ei sofort erreichen kann, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass viele männliche Samenzellen das Ei lebend erreichen können.
    •  
           
  6.  
  7.   4      Kostenlos für seine Hunde . Die Shettles-Methode empfiehlt, sexuelle Positionen zu verwenden, bei denen eine tiefe Penetration erreicht wird, wenn Sie einen Jungen wollen. Die Logik dahinter ist, dass aufgrund der Ejakulation während der tiefen Penetration das Sperma so nah wie möglich an der Zervix ankommt, was den schnellen männlichen Samenzellen einen Vorsprung gibt. Auf der anderen Seite, mit weniger tiefer Penetration, müssen die Spermien einen längeren Weg in die Gebärmutter zurücklegen, was den stärkeren, aber langsameren weiblichen Spermienzellen (die länger in der Vagina überleben können) zugute kommt.     
  8.  
  9.   5      Stelle sicher, dass die Frau beim Sex abspritzt. Laut Shettle sterben männliche Samenzellen, die schwächer sind als weibliche Spermien, in der sauren Umgebung der Vagina. Wenn die Frau einen Orgasmus hat, kann sie den männlichen Spermienzellen eine bessere Chance geben. Während des Orgasmus der Frau wird zusätzliche Flüssigkeit aus dem Gebärmutterhals freigesetzt, wodurch das Innere der Vagina weniger sauer wird. Die männlichen Samenzellen können dann besser überleben, was bedeutet, dass sie das Ei eher lebend erreichen. Es ist am besten, wenn die Frau kurz vor der Ejakulation des Mannes kommt.  
       
    • Die Shettles-Methode behauptet auch, dass die Samenbewegungen während des weiblichen Orgasmus das Sperma nach innen führen.
    •  
    • Wenn die Frau keinen Orgasmus bekommen kann, mach dir keine Sorgen. es ist nicht wichtig.
    •  
           
  10.  
  11.             6      Versuche nicht, vor oder nach dem Eisprung Liebe zu machen. Die Shettles-Methode funktioniert nur, wenn Sie nur einmal während des Eisprungs Geschlechts haben. Andere Versuche können die Methode untergraben, denn wenn Sie schwanger werden, beträgt die Chance nur 50/50. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Eisprungs keinen ungeschützten Sex außerhalb dieses einen Versuches haben. Sie möchten nicht, dass Ihre sorgfältig kontrollierten Spermien nach der Shettles-Methode mit normalen Samenzellen konkurrieren.  
       
    • Nach den meisten Studien können Spermien 3 bis 5 Tage in der Scheide überleben. Dies bedeutet, dass der Vater und die Mutter 5 Tage vor dem Eisprung kein ungeschütztes Geschlecht haben sollten. Es ist auch ratsam, ein paar Tage nach unkontrolliertem Sex mit ungeschütztem Sex zu warten.
    •  
    • Wenn du immer noch lieben willst, benutze ein Kondom, um zu vermeiden, dass du über die geplante Zeit hinaus schwanger wirst.
    •  
           
  12.  
  13.             7      Verstehen Sie, warum die Shettles-Methode bezweifelt wird. Obwohl die Befürworter auf die Shettles-Methode schwören und es einige Forschungsergebnisse gibt, die zeigen, dass sie mäßig wirksam ist, muss man wissen, dass diese Techniken im medizinischen Bereich sehr zweifelhaft sind. Mehrere Studien haben gezeigt, dass wissenschaftliche Daten die Wirksamkeit der Shettles-Methode teilweise oder vollständig ablehnen. Andere Studien haben gezeigt, dass, wenn man versucht, Sex durch die Planung des Moments des Geschlechtsverkehrs zu bestimmen, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sowieso reduziert ist, geschweige denn, dass man einen Jungen haben kann. Kurzum, wir können sagen, dass es nicht garantiert ist, einen Jungen mit der Shettles-Methode zu bekommen.  
       
    • Sogar Studien, die vorschlagen, dass die Shettles-Methode funktioniert, zeigen, dass die Effektivität der Methode viel geringer ist als das, was Shettles behauptet; eher 60% als 80%.
    •  
                     
  14.  
             

    2      Verwendung der PID mit In-vitro-Fertilisation  .

    
     
  1.             1      Finden Sie eine Klinik, in der PID und IVF durchgeführt werden. PGD ist eine Abkürzung für Präimplantationsdiagnostik. Dies ist eine Methode, mit der die Geburt von Kindern mit einer schweren genetischen Störung verhindert werden kann. Es kann auch verwendet werden, um das Geschlecht des Babys zu bestimmen. In allen Ländern Europas ist die Selektion auf nicht medizinisch relevante Merkmale strafbar: Nur bei erblichen Geschlechtskrankheiten ist die absichtliche Schwangerschaft eines Jungen oder eines Mädchens erlaubt. Besuchen Sie die Website von PGD Nederland, http://www.pgdnederland.nl, um zu sehen, wo Sie in Ihre Region gehen können.  
       
    • PID in Kombination mit IVF ist die einzige Möglichkeit, mit Sicherheit das Geschlecht des Babys wählen zu können. Es ist eine sehr teure, forschungsintensive Methode. Eine Mutter, die sich einer PID und IVF unterzieht, muss sich allen möglichen Untersuchungen unterziehen, Fertilitätsmedikamente nehmen, Hormonbehandlungen durchführen und Eier mittels eines chirurgischen Eingriffs spenden. Der gesamte Prozess kann Monate von Anfang bis Ende dauern. Die Kosten werden von fast allen Krankenkassen erstattet.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Unfruchtbarkeitsbehandlungen durchlaufen. Die Mutter muss die Eier erst einige Wochen bis Monate im Voraus abgeben. Dafür erhält sie bestimmte Medikamente, die die Eierstöcke dazu anregen, reifere Eier freizusetzen. Je mehr Eier vorhanden sind, desto größer ist die Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft.  
       
    • Normalerweise bekommt die Frau etwa zwei Wochen lang Pillen oder Injektionen, aber wenn sie nicht gut auf die Medikamente anspricht, kann sie für einen kürzeren Zeitraum eine alternative Behandlung erhalten.
    •  
    • Die Nebenwirkungen von Fertilitätsmedikamenten sind normalerweise mild und können Hitzewallungen, Übelkeit, Blähungen, Kopfschmerzen und verschwommenes Sehen umfassen.  
    •  
           
  4.  
  5.             3      Unterschreiten Sie Hormonspritzen. Zusätzlich zu Fruchtbarkeitsmedikamenten erhalten Frauen, die Eier spenden müssen, in der Regel auch täglich eine Hormonzufuhr. Diese Injektionen stimulieren auch die Eierstöcke, um mehr Eier freizusetzen. Zu diesen Hormonen gehören Gonadotropine und das luteinisierende Hormon (LH). Einige Frauen leiden an schweren Nebenwirkungen dieser Hormone. Wenn es das erste Mal ist, wird es sorgfältig überwacht, wenn der Prozess gut läuft.  
       
    • Möglicherweise müssen Sie auch Progesteron nehmen, ein Hormon, das die Gebärmutterschleimhaut zur Vorbereitung auf IVF verdickt.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Stoppen Sie die Eier. Während der Körper der Frau angeregt wird, mehr Eier freizusetzen, bestimmt ein Ultraschall, wann die Eizellen abgegeben werden können. Wenn die Eier gereift sind, wird die Frau einem einfachen, wenig belastenden chirurgischen Eingriff unterzogen, um die Eier zu entfernen. Ein Doktor benutzt eine sehr dünne Nadel, die an einem Schlauch befestigt wird, um die Eier von den Eierstöcken zu erhalten. Die meisten Frauen können ihre normalen Aktivitäten noch am selben Tag fortsetzen.  
       
    • Auch wenn die Frau sediert wird, kann es nachher etwas schmerzhaft sein. In der Regel wird empfohlen, danach Schmerzmittel einzunehmen.
    •  
           
  8.  
  9.             5      Lass die Eier befruchten. Wenn der Vater noch kein Sperma gespendet hat, muss er dies jetzt tun. Das Sperma wird verarbeitet, um die gesündesten Zellen von bester Qualität zu verwenden, um die Eier zu befruchten. Innerhalb eines Tages werden die Eier überprüft, um zu sehen, ob sie befruchtet sind. Alle befruchteten Eier können jetzt für ein paar Tage wachsen.  
       
    • Wie bei allen Samenspenden darf der Mann 48 Stunden lang nicht ejakuliert haben.
    •  
           
  10.  
  11.             6      Eine Biopsie am Embryo durchführen lassen. Nachdem die Embryonen für ein paar Tage wachsen konnten, nimmt der Arzt einige Zellen, um sie zu testen und zu analysieren. Dies hat zur Zeit keine Konsequenzen für die weitere Entwicklung des Kindes. Aus jeder Zellprobe wird DNA entnommen. Diese DNA wird analysiert, um das genetische Profil des Embryos zu bestimmen, einschließlich des Geschlechts des Kindes, das von dem Embryo stammen würde.        
  12.  
  13.             7      Entscheiden Sie anhand der Forschungsergebnisse. Nachdem die Zellen des Embryos analysiert wurden, erhalten die Eltern die Information über mögliche entscheidende Faktoren (wie das Vorhandensein von genetischen Störungen). Die Eltern bestimmen dann, mit welchen Embryonen sie die Schwangerschaft fortsetzen wollen. Wenn es aus medizinischen Gründen nur gerechtfertigt ist, einen Jungen zu haben, werden jetzt nur männliche Embryonen verwendet.  
       
    • PID ist außergewöhnlich genau; nach konservativen Schätzungen liegt die Erfolgsrate bei 95-99%, spätere Untersuchungen können zur Bestätigung der Ergebnisse der PID herangezogen werden, wodurch die Methode nahezu 100% genau wird.
    •  
           
  14.  
  15.             8      In-vitro-Fertilisation durchführen. Wenn Sie bestimmt haben, mit welchen Embryonen die Schwangerschaft fortgesetzt wird, werden diese über eine dünne Röhre in den Mutterleib der Frau gelegt. Normalerweise werden nur ein oder zwei Embryonen ersetzt. Wenn der Versuch erfolgreich ist, werden die Embryonen in die Gebärmutterwand implantiert und die Schwangerschaft wird normal fortgesetzt. Im Allgemeinen muss eine Frau nicht im Krankenhaus bleiben, weil nicht nachgewiesen wurde, dass mehr als 20 Minuten Ruhe nach dem Eingriff eine positivere Wirkung haben.Nach zwei Wochen kann die Frau einen Schwangerschaftstest machen, um zu sehen, ob das Verfahren erfolgreich war. .  
       
    • Lassen Sie sich nicht durch eine fehlgeschlagene IVF-Behandlung entmutigen. Die meisten Frauen haben eine Erfolgsrate von 20-25% pro Behandlung. Eine Erfolgsrate von 40% oder höher gilt als selten.Selbst sehr gesunde gesunde Paare müssen oft mehrere Behandlungen durchlaufen, bevor sie schwanger sind.
    •  
           
  16.  
  17.             9      Kennen Sie die Kosten und wissen Sie, was von der Versicherung gedeckt ist. Die Kosten (Aufnahmegespräch, genetische und gynäkologische Untersuchungen, IVF / ICSI-Behandlung, Genforschung der Zellen des Embryos) werden von fast allen Krankenkassen erstattet. Natürlich gilt der Selbstbehalt genauso wie jeder freiwillige Selbstbehalt. In einer Reihe von Fällen sind neben der Forschung am Wunschpaar vorbereitende Gentests für Familienmitglieder erforderlich. Diese genetische Untersuchung bei Familienmitgliedern wird dem Krankenversicherer des Wunschpaares gemeldet, sofern diese Erstattung in der Grundversicherung enthalten ist. Es liegt in der Verantwortung des Wunschpaares dies zu überprüfen. Wenn die Erstattung dieser Blutprobe nicht den Versicherungsbedingungen entspricht, erhält die Versicherung der Familienmitglieder eine Rechnung für diese Blutuntersuchung. Im Prinzip wird es erstattet. Es gilt jedoch der Selbstbehalt und jeder freiwillige Selbstbehalt.        
  18.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

                  

Anforderungen .

                  ... (10)      
Familieenleben beliebt:
Umgang mit Problemen innerhalb der Familie.

Einem hartnäckigen Verwandten helfen, auf sich selbst zu achten.

Stellen Sie eine Lieferung auf natürliche Weise vor.

Ein guter Sohn sein.

Eine Ehe wiederherstellen.

Überlebe den Tod deines Kindes.

Erschrecke deine Schwester.

Anorexiesignale bei Mädchen erkennen.

Hält ein Baby.

Behandeln Sie Ihr Kind, wenn es sich übergeben muss.

Umgang mit deinen Eltern, wenn sie dich anschreien.

Hab eine glückliche Ehe.

Rette deine Ehe.

Blockieren Sie Websites für Erwachsene.

Verschmelzen Sie zwei Haushalte.

Einfache Entsorgung ohne Ihr Baby zu schädigen.

Behandeln Sie ein Baby mit einer Erkältung.

Ein Baby baden.

Wissen, wann du ovulierst.

Ankündigung Ihrer Schwangerschaft.

Glaube an deine Beziehung.