Home \ Beziehungen
 

Sorge dafür, dass deine Freunde dich nicht länger auslachen.

 

Wenn es so aussieht, als ob alle deine Freunde dich immer auslachen, dann solltest du wahrscheinlich sorgfältig überlegen, ob sie tatsächlich deine Freunde sind. Bei Mobbern, die versuchen, mit ihren Opfern eine empfindliche Kette zu treffen, ist das anders. Ein echter Freund würde lieber nicht etwas tun, das dich aufregen könnte. Ein bisschen Necken zwischen Freunden ist normal, aber wenn es immer von einer Seite kommt, oder wenn es die ganze Zeit passiert, müssen Sie es nicht akzeptieren. Wenn Sie wissen, wie Sie die Neckereien anderer abwehren können, müssen Sie nicht so oft durchmachen.

              

Schritte .

    

    1      Schädlinge minimieren  .

    
     
  1.            1      Lerne, über dich selbst zu lachen. Das kann sehr schwierig sein, wenn Sie verlegen und schüchtern sind, aber es ist ein sehr wichtiger Schritt. Kinder können manchmal sehr grausam sein und sich oft viel gedankenloser auseinandersetzen als die meisten Erwachsenen. Wenn Sie sichtlich wütend werden, kann dies eine gemeine Eigenschaft in den Menschen hervorbringen - und sie werden Sie noch schlimmer ärgern. 
       
    • Es ist besonders wichtig, über sich selbst zu lachen, wenn Sie in der Öffentlichkeit einen klaren Fehler gemacht haben, wie zum Beispiel einen Drink zu verschütten, zu stolpern oder etwas fallen zu lassen.
    •  
    • Beachten Sie, wie beliebte Kinder mit einer solchen Situation umgehen. Gewöhnlich machen sie einen Witz darüber ("Was ist heute los mit mir? Ich stolpere über alles!") Sie werden wahrscheinlich immer noch von ihren Freunden geplagt werden, wegen ihrer Ungeschicklichkeit - das passiert auch in den "coolen" Cliquen. Dann werden sie nach einer Weile die Augen verdrehen und ihren Freunden sagen, dass sie aufhören und über etwas anderes reden sollen.
    •  
    • Sei nicht zu streng für dich selbst. Jeder macht manchmal etwas peinliches. Versuche, es aus deinem Kopf zu bekommen und es loszulassen - das wird die Leute um dich herum klar machen, dass es nichts anderes ist.
    •  
    • Das fühlt sich im Prinzip unnatürlich an, also wirst du dich selbst verpflichten müssen. Mit etwas Übung wird es einfacher!
    •  
           
  2.  
  3.             2      Benimm dich zuversichtlich. Du bist nicht immer sicher genug, aber tu dein Bestes, so zu rüberkommen. Wenn Sie selbstbewusster auftreten, sind die Chancen geringer, dass die Leute anfangen, über Sie zu lachen. Menschen finden Intimität im Selbstvertrauen. Wenn sie nicht vorhersagen können, was Sie sagen werden, werden sie nicht das Risiko eingehen, Sie zu ärgern - sie wissen, dass sie lächerlich sein werden, wenn Sie klug darauf reagieren. 
       
    • Versuche, langsamer zu sprechen. Wenn du nervös bist, tendierst du dazu, schneller zu reden ... mach es ein bisschen langsamer und du wirst dich sicherer fühlen.  
    •  
    • Achte auf deine Körpersprache. Es mag Klischee klingen, aber aufrecht mit den Schultern nach hinten und dem Kinn nach oben stehen. Das gibt Ihnen nicht nur einen selbstsicheren Auftritt, sondern Sie fühlen sich auch sicherer.  
    •  
    • Beginne ein Gespräch mit deinem älteren Nachbarn oder einem Freund deiner Mutter oder dem kleinen Bruder eines Freundes. Sprich mit Leuten, von denen du weißt, dass sie dich nicht ärgern werden, und wenn deine Freunde nicht da sind, um dich nervös zu machen. Je mehr Sie üben, desto leichter wird es, unter stressigen Bedingungen mit Menschen zu sprechen.
    •  
    • Denken Sie daran, dass Ihnen die Leute wahrscheinlich nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, wie Sie denken. Alle Kinder um dich herum - einschließlich der beliebten - sind vollständig auf sich selbst konzentriert. Sie sind zu beschäftigt mit Sorgen, dass sie jemandem um sie herum etwas Dummes sagen werden, dass sie mögen, oder dass ihre Freunde sehen, dass sie nicht auf ihre Haare schauen, um ihnen viel Aufmerksamkeit zu schenken. Lassen Sie sich also nicht automatisch von allen ansehen, wenn Sie in ein Zimmer gehen. In den meisten Fällen ist das nicht der Fall.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Mach etwas damit. Manchmal kann das Necken zu deinem Vorteil sein, wenn es etwas ist, um das du dir keine Sorgen machst, oder wenn du verdächtigst, dass du gehänselt wirst, weil jemand eifersüchtig auf dich ist. Ein gutes Beispiel dafür ist, wenn Jungen ihre Freunde schikanieren, weil sie richtig angezogen sind, besonders wenn sie denken, dass sie versuchen, ein Mädchen zu beeindrucken. Anstatt wütend zu werden, kann er besser teilnehmen, indem er sagt: "Ja, sicher ... ein neuer Hut, und er ist auch in Ordnung mit mir!"       
  6.  
  7.             4      Bewege es weg. Es gibt einen Trick bei diesem Ansatz, aber wenn Sie lernen können, ihn zu meistern, ist er äußerst effektiv in einer Vielzahl von unangenehmen sozialen Situationen. Wenn Sie geplagt werden, bleiben Sie cool und sehen Sie leicht verärgert aus, aber nicht verärgert. Denken Sie an etwas wie: "Okay Kleinkinder, hatte Spaß, werde erwachsen." 
       
    • Ignoriere ihre Witze nicht, sonst sieht es so aus, als ob du wütend bist und nimmst die Kommentare zu ernst.
    •  
    • Geh nicht mit ihnen, indem du dich niederlassst, sonst wird es sie ermutigen, noch schlechter zu werden.
    •  
                     
  8.  
             

    2      Nimm zurück  .

    
     
  1.             1      Lerne, dich zurückzuziehen. Eine wichtige Fähigkeit zu leben ist die Fähigkeit, andere zu ärgern, ohne gemein zu werden. Eine bestimmte Menge des Drachens mit anderen zu teilen ist Teil des Lebens. Wenn Sie einen Witz machen und sich auszahlen können, werden andere Sie nicht so oft schikanieren.  
       
    • Manche Leute necken ihre Freunde und ihre Freunde oder Freundinnen aus Zuneigung - sie denken wirklich, dass sie lustig sind. Sie werden Sie bewundern, wenn Sie sie zurücknehmen können, ohne wütend zu werden.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Kaats den Ball zurück, aber auf eine luftige Weise. Wenn ein Freund plötzlich anfängt, dich wegen eines Jungen zu ärgern, kannst du etwas sagen wie: "Warum interessierst du dich plötzlich so sehr für mein Liebesleben?" Oder wenn sie sich über deinen neuen Look lustig machen, kannst du etwas sagen wie: "Seit wann ist mein Haar die faszinierendste Sache, über die du reden musst?"        
  4.  
  5.             3      Beachten Sie, wie andere damit umgehen. Pass auf dich auf, wenn du jemandem nahe bist, der gut darin ist, Kritik abzulenken und sensible Bemerkungen zu tadeln, wenn er geplagt wird. Beachten Sie, wie solche Leute damit umgehen, was für Dinge sie sagen und welche Reaktion sie bekommen. Wenn du geplagt wirst, kannst du dir denken: "Was würde diese Person in dieser Situation sagen?"       
  6.  
  7.             4      Verwenden Sie die Methode "Ja, und. ..". Deine Freunde können dich ärgern, weil sie bemerken, dass du dich veränderst, und fürchtest, dass du ihnen entwachsen wirst. Sie scherzen über dich, weil es einfacher ist, sich mit dir zu entwickeln - Veränderung kann beängstigend sein. Wenn Sie ihren Witz parieren können, indem Sie darauf sticken, zeigen Sie ihnen, dass Sie immer noch die gleiche Person sind und dass Sie sich nicht bedroht fühlen müssen.  
       
    • Ein Freund ärgert dich, weil du eine neue Lederjacke trägst, mit einem Kommentar wie: "Wie geht es dir, Fonzie?" Dann kannst du etwas antworten wie: "Ja, und ... ich bin nicht aufzuhalten, morgen werde ich mit meinem Motorrad über ein Haifischbecken springen."
    •  
    • Sie tragen einen neuen Schal. Ein Freund sagt: "Alter, ist das der Schal deiner Freundin?" Und du sagst: "Klar, und ... ich trage auch ihre Unterwäsche."
    •  
           
  8.  
             

    3      Verbessere deine Freundschaften  .

    
     
  1.             1      Erzähle deinen Freunden, dass es dich stört. Ein bisschen Hänselei ist normal bei Freunden, aber wenn es so oft passiert, dass es dich stört, wird es wahrscheinlich außer Kontrolle geraten. Deine Freunde wissen vielleicht nicht einmal, wie sehr es dich stört. Stelle sicher, dass du jeden Freund nur außerhalb der Gruppe damit konfrontierst. Wenn Sie versuchen, es zu stoppen, wie es passiert, kann die Hänselei nur noch schlimmer werden. 
       
    • Seien Sie klar über Ihre Erwartungen. Gab es einen bestimmten Vorfall, mit dem Sie wirklich Probleme hatten? Was hätte er sonst noch anders machen können, damit es in Ordnung wäre?
    •  
    • Denken Sie daran, dass Hänseleien manchmal ein Merkmal von Menschen sind - dieser Freund kann Sie vielleicht nicht mehr ärgern. Versuche nicht, ein Versprechen durchzusetzen, solange du weißt, dass sie es nicht einhalten können. Sie werden schließlich nicht gemocht werden.
    •  
    • Versuchen, spezifisch zu sein. Wenn ein bestimmtes Thema verboten ist, bitten Sie die andere Person, Sie nicht zu ärgern. Oder wenn es jemanden gibt, der deinen Freund immer dazu bringt, frage deinen Freund, ob er jemals bemerkt hat, dass dies passiert - frage die Person danach, ob das passiert tritt wieder auf.
    •  
    • Versuche nicht, deinen Freund zu beschuldigen, weil dies die Person nur zur Defensive bringt. Sag nicht Dinge wie: "Warum bist du immer gemein zu mir?" Stattdessen probierst du etwas wie: "Es stört mich, wenn die Leute über mein Gewicht scherzen - würdest du mich unterstützen wollen, wenn alle darüber reden?"
    •  
    • Lass sie wissen, dass solange sie versuchen, an Dingen zu arbeiten, wirst du sie nicht belasten. Sage etwas wie: "Wir sind schon lange Freunde, oder?" "Das ist das Einzige, was mich stört ... wenn du einfach versuchen kannst, dich in Zukunft darum zu kümmern, dann ist alles in Ordnung."
    •  
    • Wenn du weißt, dass du manchmal zu stark auf Hänseleien reagierst oder wenn du Probleme hast, über Dinge zu lachen, während du weißt, dass du es tun solltest - erzähle deinem Freund, dass du daran arbeitest. Sprich etwas wie: "Ich weiß, dass ich manchmal sehr sensibel reagieren kann, und ich versuche etwas dagegen zu tun, kannst du es ab und zu etwas leichter machen, bis ich eine dickere Haut entwickelt habe?"  
    •  
    • Aber akzeptiere es nicht, wenn sie wirklich nervig werden. Manchmal versuchen die Leute, ihr Mobbing-Verhalten zu verschleiern, indem sie dem Opfer sagen, dass es sich "nicht sorgen" oder "einen Sinn für Humor haben soll". Mach dir keine Vorwürfe, wenn dir das passiert.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Frage sie, ob es etwas gibt, was sie stört. Manche Leute ärgern dich, weil sie ein Problem mit dir haben und nicht genug Mut haben, dir das zu sagen. Sie versuchen, es zwischen den Zeilen in einer Unterhaltung zu nennen und dann so zu tun, als wäre es ein Scherz. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist, trennen Sie bitte Ihren Freund und fragen Sie, ob es etwas gibt, worüber er / sie sprechen möchte. Weisen Sie darauf hin, dass die jüngsten Neckereien negativ sind und dass Sie wissen wollen, warum.  
       
    • Benutze diese Methode mit Freunden, die plötzlich anfangen, dich zu ärgern, oder fange an, wie normale Witze zu scherzen.
    •  
    • Es ist möglich, dass es einen Kommunikationsfehler zwischen euch beiden gibt, dass die Hänseleien sofort aus der Luft verschwinden.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Versuchen Sie herauszufinden, warum sie das tun. Manchmal ärgern dich Freunde, weil sie sich von dir bedroht fühlen, wenn sie das Gefühl haben, dass du beliebter wirst als sie sind. Sie versuchen dann nur, Aufmerksamkeit von der Gruppe zu bekommen, auch wenn es negative Aufmerksamkeit ist. Sie haben das Gefühl, wenn sie Sie beleidigen können, werden sie selbst besser aus dem Bus herauskommen.  
       
    • Wenn du plötzlich geplagter als sonst bist und du nicht weißt warum, dann kann es kommen, weil die Leute dich attraktiver oder selbstbewusster finden als du - das ist der Fall, es kann etwas Positives sein!
    •  
    • Denk darüber nach, ob etwas im Leben deines Freundes passiert ist, das ihn unsicher gemacht hat. Vielleicht sind sie lästig, um die Aufmerksamkeit von sich abzulenken. Es kann sein, dass es überhaupt nicht um dich geht.
    •  
           
  6.  
  7.             4      Sei bereit loszulassen. Versuche nicht, es zu groß zu machen und entschuldige dich nicht. Ein guter Freund wird sich entschuldigen, ohne gefragt zu werden, sobald er oder sie erkennt, dass du wirklich wütend bist. Aber wenn du ihnen das Gefühl gibst, dass es nicht so wichtig ist, werden sie dir nur die Schuld geben. Wenn Sie Freunde bleiben wollen, sagen Sie ihnen, dass, wenn sie nur weniger ärgern, alles andere zwischen Ihnen in Ordnung ist. 
       
    • Wenn sie dich weiterhin ärgern, trotz der Versprechen, dass sie aufhören werden, musst du über eine mögliche Beendigung der Freundschaft nachdenken. Schädliche Menschen in Ihrem Leben verursachen unnötigen Stress.
    •  
           
  8.  
             

    4      Umgang mit Mobbern  .

    
     
  1.             1      Geh in den Angriff. Wie heißt es so schön: "Der Angriff ist die beste Verteidigung." Wenn du denkst, dass du das tun kannst, dann ist es ein Weg, um das Necken zu vermeiden, indem du es davor bringst, zu stürzen, bevor es losgeht. Zum Beispiel, wenn Sie während einer bestimmten Lektion immer von einer bestimmten Person geplagt werden, kontaktieren Sie sofort die Person, wenn Sie sich setzen. Sag in einem beiläufigen Ton, als ob du Witze machst, etwas wie: "Oh, ja - es ist zwei Uhr." Es ist Zeit, wieder über meine Haare zu reden. "Der Trick ist, deine Geißel zu übergeben. es so aussehen lassen, als wäre es langweilig und vorhersehbar. 
       
    • Wenn du es arrangieren kannst, dass die Freunde der anderen Person dich auslachen, kannst du sie an den Mobber weiterleiten. Leute, die andere oft ärgern oder schikanieren, beschäftigen sich oft mit Gruppen, in denen sie sich gegenseitig ärgern.
    •  
    • Das Letzte, was ein Bully will, ist, sich darüber lustig zu machen, womit seine Freunde zusammen sind.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Versuche, die Situation zu kontrollieren. Wenn Sie sicher sind, dass Sie eine aggressivere Taktik handhaben können, versuchen Sie, die Konversation in eine bestimmte Richtung zu senden. Sie können sie ruhig halten, indem Sie wissen, was ihr zugrunde liegendes Motiv ist, Sie zu belästigen. Und vielleicht, wenn Sie herausfinden, warum sie Sie schikanieren, können Sie einen anderen Weg finden, um Dinge ohne Kampf zu lösen.  
       
    • Jedes Mal, wenn der Mobber eine Frage stellt, antworten Sie darauf, indem Sie ihn bitten, sich zu erklären. ("Warum glaubst du das?" Oder "Warum glaubst du, dass ich das getan habe?").
    •  
    • Verliere nicht die Beherrschung oder tue es sarkastisch, denn das macht sie nur wütender.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Versuche niemals, den Drachen mit anderen zu überqueren. Sie verlieren sofort Ihren moralischen Vorteil, wenn die Leute bemerken, dass Sie andere ärgern, selbst wenn Sie Freunde ärgern, die die ärgsten Geister sind. Wenn Sie anfangen, sie zu ärgern, werden sie nur denken, dass es ein Teil des Spiels ist. Manche Kinder genießen tatsächlich Schädlinge und haben nichts dagegen, dies zu tun oder ein Opfer davon zu werden; das sind gewöhnlich die etwas raueren Mädchen mit vier älteren Brüdern. Sobald Sie anfangen, Witze über andere Menschen zu machen, werden Sie selbst zur Beute. Verteidige dich selbst, aber werde nicht gemein.       
  6.  
  7.             4      Melden Sie das Fehlverhalten. Wenn sich die Situation wirklich verschlimmert und du keinen Weg findest, es unter Kontrolle zu bekommen, dann ist es ratsam, mit einem Elternteil oder Lehrer zu sprechen. Sie können einen Weg finden, mit der Situation umzugehen, ohne dass jemand herausfinden muss, dass Sie etwas gesagt haben.  
       
    • Du musst vorsichtig sein mit diesem Ansatz, denn wenn der Mobber entdeckt, dass du ihn oder sie gemeldet hast, wird dich die Person noch ärgerlicher behandeln.
    •  
    • Ihre Sicherheit und Ihr spirituelles Wohlergehen sind wichtiger als Ihr Ruf. Wenn du denkst, dass ein Tyrann gewalttätig werden kann, schuldest du es dir selbst - und den anderen Kindern, die gemobbt werden -, etwas darüber zu sagen.
    •  
           
  8.  
           ... (7)      
Beziehungen beliebt:
Sicherstellen, dass sich jemand in dich verliebt.

Haben Sie eine gute Unterhaltung.

Vergabe von Flohmarktartikeln.

Flirten mit einem Mädchen.

Der beste Freund sein, ohne eifersüchtig zu sein.

Drücken Sie sich aus.

Lass deine Mutter dir vergeben, wenn du etwas Dummes getan hast.

Ziehe die Aufmerksamkeit deiner Flamme auf dich.

Taktvoll sein.

Das Mädchen, das du gerne vergisst.

Werde gesprächiger und überwinde Schüchternheit.

Feiere einen Freund, wenn er fertig ist.

Lehne jemanden ab, ohne sein Herz zu brechen.

Über den Verlust eines besten Freundes.

Sei nett und liebevoll.

Leute eifersüchtig machen.

Wissen, ob ein Mädchen vorgibt, dass sie schwer zu bekommen ist.

Wissen, wann man loslassen soll.

Frage ein Mädchen, ob du sie küssen kannst.

Keine Person mehr die ganze Zeit vermisst.

Unterhalte dich mit einem Jungen im Gespräch.