Home \ Autos
 

Korrodierte Batterieklemmen reinigen.

 

Fast jeder ist passiert: Ein Auto, das nicht starten will. Manchmal ist es ein defektes Teil, aber oft wird dieses frustrierende Problem durch korrodierte Batteriepole verursacht. Sie können sich viel Mühe und Kosten sparen, wenn Sie selbst korrodierte Batteriepolen reinigen können.

              

Schritte .

    

    1      Reinigung mit Backsoda  .

    
     
  1.            1      Stellen Sie sicher, dass Ihr Auto ausgeschaltet ist. Dadurch wird verhindert, dass die Kabel versehentlich geerdet werden.        
  2.  
  3.             2      Sehen Sie, wie die Pole Ihrer Batterie platziert sind. Es gibt zwei Arten. 
       
    • Wenn sich die Batteriepolen an der Seite befinden, benötigen Sie einen 8-mm-Schlüssel, um die Kabelklemmen zu lösen.
    •  
    • Wenn sich die Batteriepolen oben auf der Batterie befinden, benötigen Sie entweder einen 10 mm Schraubenschlüssel oder einen 13 mm Schraubenschlüssel.
    •  
           
  4.  
  5.             3      Lösen Sie die Mutter der negativen Kabelklemme (-). Trennen Sie das Kabel vom Batteriepol. 
       
    • Machen Sie dasselbe mit dem positiven Kabel (+). Wenn die Klemmen schwer zu entfernen sind, können Sie versuchen, sie ein wenig zu drehen, während Sie sie hochziehen.            
    •  
           
  6.  
  7.             4      Untersuchen Sie die Batterie auf Risse, wo Batteriesäure austreten könnte. Wenn Sie Risse sehen, müssen Sie die Batterie ersetzen.       
  8.  
  9.             5      Überprüfen Sie die Batteriekabel und Klemmen auf Beschädigungen. Wenn Sie einen großen Riss finden, müssen Sie diese Teile ersetzen.       
  10.  
  11.             6      Mischen Sie 1 Esslöffel (15 ml) Backpulver mit 250 ml sehr heißem Wasser. Tauchen Sie eine alte Zahnbürste in die Mischung und bürsten Sie die Oberseite der Batterie, um Korrosion zu entfernen. 
       
    • Sie können die Enden der Batteriekabel sogar in heißes Wasser tauchen, um die Korrosion an den Enden aufzulösen.
    •  
           
  12.  
  13.             7      Reinigen Sie die Batterieklemmen und die Batterieklemmen mit der Zahnbürste. Vergessen Sie nicht, Ihre Zahnbürste in die Mischung aus Backpulver und Wasser einzutauchen.       
  14.  
  15.             8      Reinigen Sie die Batterie und die Batteriekabel mit kaltem Wasser. Entfernen Sie die Reste von Backpulver und Korrosion mit dem Wasser. Reinigen Sie den Akku und die Anschlüsse mit einem sauberen Tuch.       
  16.  
  17.             9      Fetten Sie alle freiliegenden Metalle an den Batterie- und Batteriepolen. Verwenden Sie Vaseline oder ein Spray, das speziell zum Schutz der Batterieklemmen entwickelt wurde.       
  18.  
  19.             10      Befestigen Sie die positive Batterieklemme (+) wieder am richtigen Batteriepol. Ziehen Sie die Mutter mit Ihrem Schlüssel fest. 
       
    • Machen Sie dasselbe mit dem negativen Anschluss (-). Überprüfen Sie, ob die Klemmen sicher sind, indem Sie sie von Hand drehen.            
    •  
                     
  20.  
             

    2      Reinigung im Notfall  .

    
     
  1.             1      Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Paar Handschuhe und einen Schlüssel mit der richtigen Größe im Auto haben.        
  2.  
  3.             2      Lösen Sie die Batterieklemmen leicht mit dem Schlüssel. Entfernen Sie die Kabel nicht vollständig.       
  4.  
  5.             3      Gießen Sie Cola in einer geraden Linie von innen nach außen über die Batterie. Wiederholen Sie den Vorgang in die entgegengesetzte Richtung.       
  6.  
  7.             4      Lassen Sie die Cola ein oder zwei Minuten einweichen und reinigen Sie sie mit Wasser. Ziehen Sie die Batterieklemmen wieder fest und versuchen Sie, das Auto zu starten.       
  8.  
             

Tipps .

                  

Warnungen .

                  

Anforderungen .

                  
Autos beliebt:
Anhänger ankuppeln.

Reinigen Sie die Deckenverkleidung eines Autos.

Autounfall vermeiden, wenn Sie in Ihrem Auto lesen.

Bringen Sie Ihre Reifen unter Spannung.

Installieren Sie die Nebelscheinwerfer.

Sicher auf der Autobahn einlegen.

Ändern Sie die Batterie Ihres Autos.

Eine Maschine fahren.

Nehmen Sie eine Türverkleidung aus dem Auto.

Einen überhitzten Motor verhindern.

Einen überhitzten Motor verhindern.

Steigen Sie ohne statischen Schock aus Ihrem Auto aus.

Entfernen Sie die Schlossschrauben.

Reibungsloses Fahren mit einem Schaltgetriebe.

Saubere Ledersitze.

Finden Sie heraus, warum die Klimaanlage Ihres Autos nicht funktioniert.

Reibungsloses Fahren mit einem Schaltgetriebe.

Scheinwerfer reinigen.

Ein Fahrrad einschalten.

Sicher im Nebel fahren.

Starten eines Autos.