Home \ Autos
 

Trennen Sie eine Autobatterie.

 

Autobatterien können eine große Menge Energie speichern und sind so gebaut, dass sie direkt eine elektrische Ladung abgeben. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie ein Auto mit Hilfe starten oder an der Elektronik arbeiten müssen. Wenn Sie eine Batterie abklemmen müssen, folgen Sie der nachfolgenden Beschreibung.

                 

Schritte .

    
     
  1.      1      Treffen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie eine Batterie entfernen. Zusätzlich zu einer potenziell tödlichen elektrischen Ladung enthalten Batterien Säuren, die ein brennbares Gas bilden können. Bevor Sie die Batterie aus Ihrem Auto entfernen, treffen Sie die folgenden Sicherheitsvorkehrungen.  
       
    • Schalten Sie das Fahrzeug aus und ziehen Sie den Schlüssel aus der Zündung.
    •  
    • Tragen Sie Schutzbrille und Schutzhandschuhe, um Ihre Augen und Hände zu schützen.
    •  
           
  2.  
  3.             2      Suchen Sie den negativen Pol der Batterie. Es hat normalerweise eine schwarze Abdeckung und / oder es gibt ein Minuszeichen daneben. Der positive Pol hat eine rote Kappe oder ein Pluszeichen.       
  4.  
  5.      3      Überprüfen Sie, welche Größe des Steckschlüssels Sie benötigen, um die Mutter am Minuspol zu lösen. Immer zuerst am Minuspol und erst dann am Pluspol, wenn Sie eine Batterie abklemmen.  
       
    • Nehmen Sie einen Steckschlüssel aus Ihrer Werkzeugkiste und halten Sie ihn fest, aber nicht dagegen, den Minuspol. Überprüfen Sie, ob Sie die richtige Größe haben, um die Mutter zu lösen.
    •  
    • Setzen Sie die richtige Größe des Steckschlüssels auf den Griff. Vielleicht brauchst du die Verlängerung um an die Nuss zu kommen.
    •  
    • Legen Sie den Schlüssel auf die negative Polmutter und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn. (linke Freigabe, rechte Hand) Es dauert ein paar Umdrehungen, um es zu lösen.
    •  
    • Entfernen Sie das Kabel vom negativen Pol, nachdem Sie die Mutter gelöst haben. Legen Sie es so hin, dass es während der Arbeit nicht mit der Batterie in Kontakt kommen kann.
    •  
    • Wenn das Kabel an der Batterie befestigt ist, benötigen Sie möglicherweise Spezialwerkzeuge, um den Minuspol zu entfernen. Fragen Sie die Werkstatt nach dem Werkzeug.
    •  
           
  6.  
  7.      4      Trennen Sie das Kabel vom Pluspol auf die gleiche Weise. Stellen Sie sicher, dass dieses Kabel nach dem Ausbau nicht mit dem Metall des Fahrzeugs in Berührung kommt. Es gibt immer noch Reststrom im Kabel, der die elektronischen Systeme des Autos stören oder beschädigen kann, wenn es mit Metallteilen des Autos in Berührung kommt.        
  8.  
  9.      5      Setze deine Arbeit fort. Nachdem Sie die Batterie getrennt haben, können Sie sicher an der Elektronik Ihres Autos arbeiten. Wenn Sie nur eine neue Batterie in das Auto legen müssen, können Sie dies in wenigen einfachen Schritten tun.  
       
    • Schrauben Sie nach dem Abklemmen der Batterie die Halterungen ab, die sie festhalten.
    •  
    • Heben Sie die Batterie gerade aus dem Halter. Denken Sie daran, dass Batterien bis zu 20 Kilo wiegen können.
    •  
    • Reinigen Sie den Halter und die Kontakte mit einer alten Zahnbürste und einer Mischung aus Natriumbicarbonat und Wasser. Lassen Sie alles gut trocknen, bevor Sie die neue Batterie installieren.
    •  
    • Legen Sie die Batterie ein und sichern Sie die Halterungen.
    •  
    • Zuerst das Kabel des Pluspols und dann den Minuspol anschließen. Und vergessen Sie nicht, sie mit den Muttern zu sichern.
    •  
    • Schließen Sie die Motorhaube und starten Sie das Auto.
    •  
    • Entsorgen Sie Altbatterien in verantwortungsvoller Weise. Fragen Sie im Geschäft, wo Sie die neue Batterie gekauft haben, oder Sie können die alte Batterie abgeben. Wenn nicht, fragen Sie eine Autowerkstatt oder einen örtlichen Abfallverarbeiter.
    •  
                     
  10.  
             

Tipps .

                  

Anforderungen .

                  
Autos beliebt:
Überwindung der Angst vor dem Tod.

Eine Lichtmaschine prüfen.

Aquaplaning vermeiden.

Reparieren Sie einen Zündschlüssel, der nicht mehr läuft.

Reinigen Sie den Bodenbelag Ihres Autos.

Verkaufe dein Auto.

Entfernen Sie die Schlossschrauben.

Die Kühlerflüssigkeit prüfen und auffüllen.

Auftanken.

Vermeiden Sie Umleitungen während der Fahrt.

Nehmen Sie eine Delle von Ihrem Auto mit einem Fön.

Führen Sie die Grundwartung Ihres Autos selbst durch.

Stoppen Sie für ein Stoppschild.

Überwindung der Autophobie.

Schließ dein Fahrrad ab.

Stoppen Sie für ein Stoppschild.

Reinigen Sie den Motor eines Autos.

Einen überhitzten Motor verhindern.

Reinigen Sie Ihr Auto mit Haushaltswaren.

Aquaplaning vermeiden.

Autounfall vermeiden, wenn Sie in Ihrem Auto lesen.