Home \ Autos
 

Finden Sie heraus, warum die Klimaanlage Ihres Autos nicht funktioniert.

 

Es kann sehr lästig und sogar gefährlich sein, in extremer Hitze ohne funktionierende Klimaanlage zu fahren. Wenn Sie herausfinden können, was das Problem ist, können Sie bestimmen, ob Sie Ihr Auto in die Garage bringen oder es selbst lösen können. Und wenn Sie sowieso in die Garage gehen müssen, werden Sie weniger betrogen werden, wenn Sie bereits wissen, was das Problem ist.

              

Schritte .

    

    1      Sammeln der ersten Informationen  .

    
     
  1.            1      Schalten Sie die Klimaanlage bei laufendem Motor ein. Die Klimaanlage kann nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn der Motor nicht läuft. Stellen Sie das Gebläse auf "frische Luft" (also keine Rezirkulation), öffnen Sie die mittleren Lüftungsöffnungen des Armaturenbretts und schalten Sie die Klimaanlage ein. 
       
    • Stellen Sie das Gebläse auf die höchste Einstellung ein.
    •  
    • Verwenden Sie die Einstellung "Max AC", wenn Ihr Auto diese Option hat.
    •  
           
  2.  
  3.      2      Hören Sie ungewöhnliche Geräusche der Klimaanlage. Seltsame Geräusche können auf ein Problem mit dem Kompressor hinweisen. Vielleicht ist dann eine Reparatur oder ein Austausch notwendig.        
  4.  
  5.      3      Spüren Sie, wie die Luft aus den Lüftungsgittern strömt. Versuchen Sie festzustellen, ob die Luft kalt, bei Raumtemperatur oder wärmer als die vorhandene Luft ist. Beachten Sie auch, ob die Luft zuerst kalt ist, aber heißer wird und ob der Luftstrom in kurzen kälteren Intervallen warm ist.        
  6.  
  7.      4      Beachten Sie die Stärke des Luftstroms. Stellen Sie das Gebläse auf die verschiedenen Positionen und bestimmen Sie, ob der Luftstrom härter und weicher wird, wie Sie es gewohnt sind.        
  8.  
  9.      5      Rieche die Luft aus den Lüftungsgittern. Ein seltsamer Geruch kann auf ein Leck hinweisen. Es könnte auch sein, dass Sie den Innenfilter austauschen müssen.        
  10.  
  11.      6      Überprüfen Sie die Sicherung. Lesen Sie die Bedienungsanleitung, um festzustellen, wo sich die Sicherung befindet. Typische Orte sind unter der Motorhaube, im Kofferraum oder zu Füßen des Fahrers. Wenn Ihre Klimaanlage nicht mehr funktioniert, kann dies durch eine geschmolzene Sicherung verursacht werden.                  
  12.  
             

    2      Luftstromprobleme ermitteln  .

    
     
  1.      1      Überprüfen Sie alle Lüftungsgitter. Stellen Sie fest, ob die Luft aus den ausgewählten Lüftungsgittern mit dem Schalter geliefert wird. Schieben Sie den Schalter, um zu prüfen, ob sich der Luftstrom in die richtigen Lüftungsgitter bewegt.  
       
    • Wenn der Luftstrom nach dem Schalten des Schalters gleich bleibt, besteht wahrscheinlich ein Problem mit der Luftverteilung in den Lüftungsschächten. Dann muss das Armaturenbrett wahrscheinlich teilweise geöffnet werden, um dies zu reparieren.  
    •  
    • Wenn Sie den Temperaturregler drehen, ändern die Heizungsventile ihre Position, wodurch sich die Verteilung zwischen heißer und kalter Luft ändert.
    •  
    • Manchmal funktioniert die Klimaanlage selbst gut, aber die kalte Luft wird nicht in die Kabine geblasen. Der Luftstrom kann beispielsweise in den Motorraum geblasen werden.
    •  
           
  2.  
  3.      2      Sehen Sie sich Ihren Innenraumluftfilter an. Überprüfen Sie den Innenfilter, wenn die Luft aus den Lüftungsöffnungen merkwürdig riecht oder der Luftstrom schwächer wird. Sie können deutlich sehen, wenn der Filter verschmutzt ist.  
       
    • Der Innenraumfilter kann so stark verschmutzen, dass fast keine Luft mehr aus den Gittern austritt. Das Bewegen eines Innenraumfilters ist relativ einfach und billig.
    •  
    • Sie können wahrscheinlich in Ihrem Handbuch finden, wie Sie den Innenfilter ersetzen. Wenn nicht, suchen Sie online mit den Suchbegriffen "Innenraumfilter ersetzen" gefolgt von Marke, Typ und Baujahr Ihres Autos (suchen Sie beispielsweise nach "Innenraumfilter Ersatz Toyota Camry 2006").
    •  
           
  4.  
  5.      3      Auf ein Problem mit dem Lüftermotor prüfen. Der einfachste Weg ist, die Heizung einzuschalten. Wenn der Luftstrom bei eingeschalteter Heizung schwächer wird, kann der Lüftermotor beschädigt werden.  
       
    • Wenn Ihr Lüftermotor nur in der höchsten Einstellung arbeitet, liegt wahrscheinlich ein Problem mit dem Lüfterwiderstand vor.  
    •  
    • Es ist möglich, dass Mäuse oder andere Nagetiere Nester in den Schlangen Ihres Autos bauen, wenn Sie das Auto starten, kann das Tier in den Ventilatormotor gelangen. Ein lautes Geräusch (oder schlechter Geruch) kann ein Symptom dafür sein.  
    •  
           
  6.  
             

    3      Identifizieren Sie Probleme mit der Temperatur des Luftstroms  .

    
     
  1.      1      Zeigen Sie die Vorderseite des Klimaanlagenkondensators an. Dies befindet sich normalerweise vor Ihrem Heizkörper. Entfernen Sie alle Blätter und anderen Schmutz vom Kondensator und reinigen Sie ihn.        
  2.  
  3.      2      Überprüfen Sie den Klimakompressor (Klimapumpe) unter der Motorhaube. Wenn die Stärke des Luftstroms in Ordnung ist, aber nur heiße Luft aus den Lüfteröffnungen austritt, kann ein Problem mit dem Kompressor auftreten. Sie können leicht überprüfen, ob der Link aktiviert ist. Sie finden den Kompressor in den meisten Fällen an der Vorderseite des Motors, direkt hinter dem Kühler.  
       
    • Um die Kupplung des Kompressors zu prüfen, muss der Motor laufen und die Klimaanlage eingeschaltet sein.
    •  
    • Der Kompressor sieht aus wie ein kleiner Motor mit einem großen Rad (Rolle) am Ende. Dieses Rad (die Kupplung des Kompressors) sollte sich drehen. Wenn dies nicht der Fall ist, deutet dies auf ein Problem mit dem Kompressor hin.  
    •  
           
  4.  
  5.      3      Überprüfen Sie die Spannung des Riemens des Kompressors. Der Gürtel sollte eng sein. Wenn der Gürtel zu viel Spiel hat, brauchst du wahrscheinlich ein neues Aircorem.        
  6.  
  7.      4      Suchen Sie in Ihrem Kühlsystem nach Lecks. Eines der häufigsten Probleme einer Klimaanlage ist zu wenig Kältemittel. Die Klimaanlage ist ein geschlossenes System, so dass keine Flüssigkeit verschwinden sollte. Wenn das passiert, haben Sie irgendwo ein Leck.  
       
    • Suchen Sie nach öligen Ablagerungen an oder in der Nähe von Schläuchen der Klimaanlage. Ölige Flecken können auf ein Austreten des Kältemittels hinweisen.
    •  
    • Sie können ein elektronisches Lecksuchgerät erwerben, mit dem Sie kleinere Lecks leicht erkennen können.
    •  
    • Es gibt auch Testmethoden, bei denen mit Hilfe von Farbstoff, UV-Licht und Sicherheitsgläser Lecks gefunden werden.
    •  
    • Wenn Sie ein Leck finden, müssen Sie wahrscheinlich Ihr Auto in die Garage bringen, um die Klimaanlage zu reparieren. Sie benötigen wahrscheinlich auch neue Teile, da viele der Komponenten nicht repariert oder repariert werden können.
    •  
           
  8.  
  9.      5      Auf Einfrieren prüfen. Wenn Ihre Klimaanlage kalt wird, sich aber nach dem Gebrauch nicht kalt anfühlt, ist es möglich, dass die Komponenten gefroren sind. Aufgrund eines Überschusses an Luft und Feuchtigkeit im System können Komponenten gefrieren.  
       
    • Das Einfrieren kann auch durch einen gesättigten Filtertrockner oder Verdampfer verursacht werden.
    •  
    • Wenn Sie das System für einen Moment ausschalten und auftauen lassen, wird das Problem vorübergehend verschwinden.
    •  
    • Wenn das Problem weiterhin besteht, muss das System mit einer Vakuumpumpe gespült oder entlüftet werden.
    •  
           
  10.  
             

Warnungen .

                ... (10)      
Autos beliebt:
Stellen Sie Ihren Fahrradsattel richtig ein.

Ermitteln Sie eine Rutschkupplung in Ihrem Auto.

Ein Auto Leidenschaften lassen.

Aquaplaning vermeiden.

Stoppen Sie für ein Stoppschild.

Scheinwerfer reinigen.

Anhänger ankuppeln.

Abdichten eines undichten Heizkörpers.

Reinigen Sie den Bodenbelag Ihres Autos.

Ändern Sie die Batterie Ihres Autos.

Reparieren Sie die Klimaanlage Ihres Autos.

Installieren Sie ein Autoradio.

Ein Auto Leidenschaften lassen.

Kraftstoffverbrauch berechnen.

Finden Sie heraus, warum die Klimaanlage Ihres Autos nicht funktioniert.

Rost von Chrom entfernen.

Installieren Sie ein Autoradio.

Umschalten mit einem Moped.

Reinigen Sie die Deckenverkleidung eines Autos.